Otto-Fried­rich-Uni­ver­si­tät Bam­berg fei­ert Diver­si­ty-Tag am 31. Mai 2022

logo uni bamberg
logo uni bamberg

AUTORIN CON­STAN­ZE VON KIT­ZING UND WIS­SEN­SCHAFT­LER DR. LARS BURG­HARDT DIS­KU­TIE­REN ANLÄSS­LICH DES DIVER­SI­TY-TAGS ÜBER VIEL­FÄL­TIG­KEIT IN KINDERBÜCHERN

Es war ein­mal …ein schwu­ler Prinz: Im Kin­der­buch „Mär­chen­land für alle“ gehö­ren die Held*innen Min­der­hei­ten an – sie sind Opfer von häus­li­cher Gewalt, homo- oder trans­se­xu­ell. Das Buch erreg­te vor allem in Ungarn Auf­merk­sam­keit und wur­de kon­tro­vers dis­ku­tiert, denn die rechts­na­tio­na­le Regie­rung will mit einem Zen­sur­ge­setz gegen die Inhal­te durchgreifen.

Kin­der­buch­au­torin und ‑illu­stra­to­rin Con­stan­ze von Kit­zing und Erzie­hungs­wis­sen­schaft­ler Dr. Lars Burg­hardt von der Otto-Fried­rich-Uni­ver­si­tät Bam­berg ken­nen die Hin­ter­grün­de und wer­den anläss­lich des Diver­si­ty-Tags am Diens­tag, 31. Mai 2022, in einer Podi­ums­dis­kus­si­on über die mensch­li­che Viel­falt in Bilderbüchern
sprechen.

Mode­riert wird die ein­ein­halb­stün­di­ge Online-Ver­an­stal­tung ab 18:00 Uhr von Dr. Nico­le Konop­ka von der Pro­fes­sur für Ame­ri­ka­ni­stik der Otto-Fried­rich-Uni­ver­si­tät Bam­berg. Über den fol­gen­den Link erhal­ten Sie Zugang zur kosten­lo­sen Zoom-Veranstaltung:
https://​uni​-bam​berg​.zoom​.us/​j​/​6​6​8​0​2​4​5​1​317

Im Zen­trum des Diver­si­ty-Tages ste­hen meh­re­re Events und Work­shops für alle, die sich für das The­ma inter­es­sie­ren, kri­ti­sche Fra­gen haben oder sich enga­gie­ren möch­ten. Am Frei­tag, 3. Juni 2022, wer­den zudem zwei the­men­re­le­van­te Vor­trä­ge auf Eng­lisch gehal­ten. Die Ver­an­stal­tun­gen sol­len Bewusst­sein für und die Dis­kus­si­on über unter­schied­li­che diver­si­täts­be­zo­ge­ne The­men anregen.

Wei­te­re Infor­ma­tio­nen fin­den Sie unter:

https://​www​.uni​-bam​berg​.de/​d​i​v​e​r​s​i​t​y​/​d​i​v​e​r​s​i​t​y​-​m​a​n​a​g​e​m​e​n​t​-​u​n​d​-​u​n​i​v​e​r​s​i​t​a​e​r​e​s​-​l​e​b​e​n​/​d​i​v​e​r​s​i​t​y​-​t​a​g​-​2​0​22/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.