Kreis­ver­band Forch­heim Bünd­nis 90/​Die Grü­nen wählt neu­en Vorstand

Bericht zur Jah­res­haupt­ver­samm­lung Bünd­nis 90 / Die GRÜ­NEN Kreis­ver­band Forchheim

Fit für die Zukunft – Grü­ner Kreis­ver­band Forch­heim wählt neu­en Kreisvorstand

Vor­stands­wah­len stan­den im Mit­tel­punkt der Jah­res­haupt­ver­samm­lung des Kreis­ver­bands Forch­heim BÜND­NIS 90 / DIE GRÜ­NEN in Hau­sen. Spre­che­rin Lisa Badum konn­te nach fast ein­jäh­ri­ger coro­nabe­ding­ter Aus­zeit 30 Mit­glie­der im Pila­tus­hof in Hau­sen begrüßen.

In ihrem Rechen­schafts­be­richt ging die Bun­des­tags­ab­ge­ord­ne­te des Wahl­krei­ses Bamberg/​Forchheim auf die Ent­wick­lung der letz­ten bei­den Jah­ren im Kreis­ver­band ein. Zahl­rei­che Ver­an­stal­tun­gen und Sit­zun­gen konn­ten wegen der Pan­de­mie nur online durch­ge­führt wer­den. Trotz­dem sei der Kreis­ver­band wei­ter­ge­wach­sen. Ende April 2022 waren ins­ge­samt 141 Mit­glie­der im Kreis Forch­heim bei den Grü­nen aktiv. Mit dem Orts­ver­band Tru­bach­tal, dem die Gemein­den Egloff­stein, Ober­tru­bach und Pretz­feld zuge­ord­net sind, wur­de ein ach­ter Orts­ver­band im Land­kreis gegründet.

Badum lob­te die Dyna­mik der Mit­glie­der bei der Betei­li­gung am Bun­des­tags­wahl­kampf, der den Grund­stein für das beste grü­ne Wahl­er­geb­nis im Land­kreis Forch­heim gelegt habe. Sie äußer­te die Hoff­nung, dass mit dem durch die neue Bun­des­re­gie­rung ein­ge­lei­te­ten Maß­nah­men zur Ener­gie­wen­de auch der Land­kreis Forch­heim beim The­ma Ener­gie­wen­de sei­nen Bei­trag lei­sten könne.

Der Kas­sie­rer berich­te­te über die Kas­sen­ver­hält­nis­se und im Anschluss atte­stier­te Rech­nungs­prü­fer Hol­ger Kotuc der Vor­stand­schaft eine ein­wand­freie Kas­sen­füh­rung ohne Män­gel. Die Mit­glie­der­ver­samm­lung ent­la­ste­te somit die bis­he­ri­ge Vorstandschaft.

In der dar­auf­fol­gen­den Wahl wähl­ten die Mit­glie­der erneut Lisa Badum ( Orts­ver­band Forch­heim ) und Bar­ba­ra Pon­e­leit ( Orts­ver­band Igen­s­dorf ) als Spre­che­rin­nen. Dem Vor­stand gehö­ren wei­ter­hin Dani­el Thie­me ( Orts­ver­band Forch­heim ) als Kas­sier und Mar­tin Dist­ler ( Orts­ver­band Eggols­heim ) als Schrift­füh­rer an. Neu in den Vor­stand wähl­te die Ver­samm­lung Inge Pütz-Nobis zur Bei­sit­ze­rin. Der 55-Jäh­ri­gen Haus­ne­rin ist eine moder­ne, nach­hal­ti­ge, sozia­le und umwelt­ori­en­tier­te Ent­wick­lung unse­res Krei­ses beson­ders wich­tig. Sie for­dert einen ech­ten Auf­bruch im Kli­ma­schutz und Erneue­run­gen in vie­len Berei­chen, wie z.B. Gesund­heit, Inklu­si­on, Ret­tungs­we­sen, Woh­nungs­bau, Bil­dung, Öko­land­bau, Natur­schutz, Kul­tur und Vereine.

Den Abschluss der Ver­samm­lung bil­de­ten Dis­kus­sio­nen der Mit­glie­der über ein inter­nes Leit­bild sowie zum aktu­el­len Frau­en­sta­tut des Lan­des­ver­ban­des und ein aktu­el­ler Bericht aus dem Bun­des­tag von Lisa Badum. Im Anschluss konn­ten dann noch vie­le inter­es­san­te Gesprä­che unter­ein­an­der stattfinden.

Vor­stands­mit­glied Mar­tin Dist­ler zeig­te sich sehr zufrie­den mit dem Ver­lauf der Ver­samm­lung:“ Die Grü­nen im Kreis Forch­heim füh­len sich bereit gemein­sam mit den Bür­gern und Bür­ge­rin­nen die Her­aus­for­de­run­gen wie die längst not­wen­di­ge Umset­zung der Kli­ma­neu­tra­li­tät und die Stär­kung der Ener­gie­sou­ve­rä­ni­tät im Land­kreis umzu­set­zen und den Land­kreis somit nach­hal­ti­ger zu gestalten“.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.