Jun­ges Thea­ter Forch­heim prä­sen­tiert: „Spiel.Werk – Kopf im Sand“

Frei­tag, 20.05.2022 – Uhr­zeit 20:00 Uhr

The­ma: Spiel.Werk – Kopf im Sand

Jun­ges Thea­ter Forch­heim, Kasern­stra­ße 9, 91301 Forchheim

Spiel.Werk – Kopf im Sand in Forch­heim – Foto: Agentur

„Man kann die Angst mit einem Schwin­del ver­glei­chen. Wer in eine gäh­nen­de Tie­fe hin­un­ter­schaut, dem wird schwind­lig. Doch was ist die Ursa­che dafür? Es ist in glei­cher Wei­se das Auge, wie der Abgrund. Denn was wäre, wenn er nicht hin­un­ter gestarrt hät­te?“ (Søren Kierkegaard).
Weg­schau­en war für Kier­ke­gaard aber kei­ne Opti­on, viel­mehr emp­fahl er, sich der Angst zu stel­len, denn dies ist ein Aben­teu­er, das jeder Mensch zu bestehen hat: Dass er ler­ne sich zu äng­sti­gen. Das Tanz­thea­ter­stück „Kopf im Sand“ beschäf­tigt sich mit die­ser Angst vor dem Abgrund und deren Aus­wir­kun­gen auf unse­ren Kör­per und unse­re Psy­che. Drau­ßen tobt die Welt, und in unse­rem Inne­ren? Was pas­siert, wenn wir unse­re Augen vom Abgrund abwen­den und wel­che gesell­schaft­li­che Rele­vanz hat das? Sind wir erst selbst­be­stimmt, wenn wir die­sen Schwin­del durch­ste­hen? Ver­spie­len wir uns mit einem Rück­zug unse­re Freiheit?

„Kopf im Sand“ fragt nach dem Zusam­men­hang zwi­schen den Äng­sten und dem Frei­heits­be­griff unse­rer Gesellschaft.
Darsteller/​Choreografie : Johan­nes Walter
Kon­zept und Regie: Danie­la Aue
Kostüm­bild: Vere­na von Zerbon

Prei­se: 12,00 €, ermä­ßigt 10,00 € | VVK 11,00 €, ermä­ßigt 9,00 € (inkl. VVK- und Systemgebühren)

Kar­ten gibt es bei allen an das Reser­vix Ticket­sy­stem ange­schlos­se­nen Vor­ver­kaufs­stel­len, in Forch­heim, sowie jeder­zeit online unter www​.jtf​.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.