BRK-Kreis­ver­band Lich­ten­fels orga­ni­siert Son­der-Aus­ga­ben für Geflüchtete

BRK-Kreisverband Lichtenfels Sonderausgaben Ukraine Mai 2022
Die Kleiderkammer des BRK-Kreisverbandes Lichtenfels führte zwei Sonderausgaben für geflüchteten Menschen aus der Ukraine im Landkreis Lichtenfels durch. Zahlreiche Kinder und Mütter freuten sich über die bestens ausgestatte „Kinderabteilung“. Foto: BRK-Kreisverband Lichtenfels

Son­der-Aus­ga­ben der BRK-Kleiderkammer

Rotes Kreuz unter­stützt geflüch­te­te Men­schen aus der Ukraine 

Der BRK-Kreis­ver­band Lich­ten­fels lei­stet auf viel­fäl­ti­ge Art und Wie­se umfang­rei­che Unter­stüt­zung für die geflüch­te­ten Men­schen aus der Ukrai­ne im Land­kreis Lich­ten­fels. Nach­dem in den letz­ten Wochen der Schwer­punkt auf den Betrieb der Lich­ten­fel­ser Not­un­ter­kunft und die Erst­ver­sor­gung der sich dort befin­den­den Men­schen lag, fan­den nun erst­ma­lig zwei Son­der­aus­ga­ben der BRK-Klei­der­kam­mer für ukrai­ni­sche Kriegs­flücht­lin­ge, die im Land­kreis Lich­ten­fels zwi­schen­zeit­lich eine Woh­nung gefun­den haben, statt.

Aus der Bevöl­ke­rung erhielt das Rote Kreuz in den letz­ten Tagen und Wochen zahl­rei­che Sach­spen­den für die Ver­sor­gung der geflüch­te­ten Men­schen. Ehren­amt­lich Akti­ve haben die Spen­den in unzäh­li­gen Arbeits­stun­den sor­tiert, trans­por­tiert und für die Aus­ga­be vor­be­rei­tet. „Die Lei­stung unse­rer ehren­amt­li­chen Rot­kreuz-Hel­fe­rin­nen und ‑Hel­fer mit Rose­ma­rie Göh­ring an der Spit­ze kann gar nicht hoch genug bewer­tet wer­den. Ohne das BRK-Ehren­amt wäre eine sol­che Kri­se nicht zu bewäl­ti­gen und wir sind alle sehr stolz und dank­bar für das vor­bild­haf­te Enga­ge­ment, das Tag für Tag im Roten Kreuz gezeigt wird!“, so der BRK-Kreis­ge­schäfts­füh­rer Tho­mas Petrak anerkennend.

Erfreu­li­cher­wei­se konn­te die ehe­ma­li­ge Betriebs­kan­ti­ne des alten Kran­ken­hau­ses als zusätz­li­cher Lager- und Aus­ga­be­raum für die BRK-Klei­der­kam­mer gefun­den wer­den. Bei der Rei­ni­gung und Aus­stat­tung der Räum­lich­kei­ten hal­fen dann auch zahl­rei­che ehren­amt­lich Akti­ve der BRK-Was­ser­wach­ten und BRK-Bereit­schaf­ten kräf­tig mit, so dass nun zwei gro­ße Son­der-Aus­ga­ben statt­fin­den konnten.

Aus dem gan­zen Land­kreis kamen geflüch­te­te Men­schen aus der Ukrai­ne – über­wie­gend Fami­li­en mit klei­nen Kin­dern – um sich mit Klei­dung und All­tags­ge­gen­stän­den aus­zu­stat­ten. Ins­ge­samt konn­ten mehr als hilfs­be­dürf­ti­ge 200 Per­so­nen ver­sorgt wer­den. „Die Men­schen benö­ti­gen alles, was man zum Leben so braucht. Neben Klei­dung sind ins­be­son­de­re Küchen­aus­stat­tung sowie natür­lich Kin­der­sa­chen sehr gefragt. Für die tol­le Unter­stüt­zung aus der Bevöl­ke­rung bin ich wirk­lich sehr dank­bar. Dadurch war es uns vom Roten Kreuz mög­lich, ganz vie­len geflüch­te­ten Men­schen und Fami­li­en in die­ser schwie­ri­gen Situa­ti­on zu hel­fen“, freut sich Rose­ma­rie Göh­ring. Die Stv. BRK-Kreis­vor­sit­zen­de ist seit Wochen nahe­zu täg­lich mit ihrem Team aus rund 20 Rot­kreuz-Hel­fern/in­nen ehren­amt­lich im Dienst, um die Ukrai­ne-Hil­fe im Land­kreis Lich­ten­fels zu schul­tern. „So schön aus­ge­stat­tet wie jetzt war unse­re Klei­der­kam­mer noch nie. Auch wenn der Anlass natür­lich ein trau­ri­ger ist, freu­en wir uns, dass wir so umfang­reich Unter­stüt­zung lei­sten kön­nen“, so Rose­ma­rie Göh­ring weiter.

Die näch­ste Son­der-Aus­ga­be für geflüch­te­te Men­schen aus der Ukrai­ne fin­det am Diens­tag, 31.05.2022, statt. Das BRK bit­tet die Bevöl­ke­rung des­halb wei­ter­hin um Sach­spen­den. Fol­gen­de Arti­kel wer­den aktu­ell beson­ders benötigt:

• Som­mer­be­klei­dung für Babys, Kin­der, Damen und Her­ren: T‑Shirts, Hosen, Klei­der, Hem­den, Blu­sen, Som­mer­schu­he, San­da­len, Müt­zen, Hüte usw.

• Haus­halts­ar­ti­kel: Besteck, Glä­ser, Geschirr, Elek­tro­ge­rä­te, Töp­fe, Pfan­nen, Tas­sen, Mes­ser usw.

• Hygie­ne­be­darf: Dusch­gel, Sham­poo, Sei­fe, Cremes, Zahn­bür­sten, Zahn­creme, Damen­hy­gie­ne, Rasur­be­darf usw.

Die Bevöl­ke­rung wird dar­um gebe­ten, nur gut erhal­te­ne und funk­ti­ons­fä­hi­ge Sach­spen­den abzu­ge­ben. Die Sach­spen­den kön­nen zu fol­gen­den Öff­nungs­zei­ten im BRK-Zen­trum (Hen­ry-Dun­ant-Stra­ße 6, 96215 Lich­ten­fels) abge­ben wer­den: Mon­tag bis Don­ners­tag von 07:30 bis 17:00 Uhr, Frei­tag von 07:30 bis 12:00 Uhr.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.