Bam­ber­ger Sam­mel­ak­ti­on für Ukrai­ne soll am 20. Mai 2022 starten

Gro­ße Sam­mel­ak­ti­on „Jeder Cent hilft“ hilft zugun­sten der Ukraine

In einer Pres­se­mit­tei­lung des Stadt­mar­ke­ting Bam­berg heißt es zur Sam­mel­ak­ti­on „Jeder Cent hilft“, die am Frei­tag, 20. Mai 2022, star­ten soll und am Mitt­woch, 18. Mai 2022, offi­zi­ell vor­ge­stellt wird:

„Wir alle sind bestürzt über die täg­li­chen Bil­der und Nach­rich­ten aus dem Ukrai­ne-Krieg und möch­ten hel­fen. In Bam­berg wird uner­müd­li­che Hil­fe vor allem vom ukrai­ni­schen Ver­ein Bamberg:UA gelei­stet. Die­ser Ver­ein küm­mert sich ehren­amt­lich um Flücht­lin­ge in und aus der Ukrai­ne, koor­di­niert Unter­stüt­zungs­an­ge­bo­te und lei­stet direk­te Hil­fe gegen­über den Men­schen, die in unse­rer Regi­on Schutz suchen.

Gemein­sam mit der Spar­kas­se Bam­berg, Bamberg:UA und dem Stadt­mar­ke­ting möch­ten wir Sie ein­la­den, die­se wun­der­vol­le und wich­ti­ge Arbeit zu unter­stüt­zen. Dafür haben die flei­ßi­gen Helfer*innen von Bamberg:UA ins­ge­samt 150 ver­plomb­te Spen­den­bo­xen vor­be­rei­tet, die nun in mög­lichst vie­len Unter­neh­men, Ver­ei­nen und Ein­rich­tun­gen zur Unter­stüt­zung der Arbeit von Bamberg:UA auf­ge­stellt werden.“

Die Unter­stüt­zungs­ak­ti­on wird am Mitt­woch, 18. Mai 2022, um 11.30 Uhr am Brun­nen vor der Spar­kas­se am Schön­leins­platz offi­zi­ell vor­ge­stellt. Für Unter­neh­men, Ver­ei­ne und Ein­rich­tun­gen, die sich an der Akti­on betei­li­gen möch­ten, heißt es:

„Unse­re Helfer*innen stel­len die Boxen an Ihren Kas­sen auf und sam­meln die Boxen auch wie­der ein, so dass Sie kei­ne zusätz­li­che Arbeit haben. Start­schuss der Akti­on „Jeder Cent hilft!“ soll der Frei­tag, 20. Mai 2022, sein. Die Dau­er der Akti­on ist auf min­de­stens vier Wochen festgelegt.

Ihre Ansprech­part­ne­rin für die Akti­on „Jeder Cent hilft!“ im Stadt­mar­ke­ting ist Frau Lui­se Wie­chert – lw@​stadtmarketing-​bamberg.​de. Ger­ne beant­wor­ten wir Ihre Fra­gen auch per­sön­lich über Tel. 0951 201030.“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.