Emp­fang für Schüler/​innen im Bay­reu­ther Rathaus

Erstmals nach Corona konnten wieder Schüler im Rathaus empfangen werden / Foto: Stadt Bayreuth
Erstmals nach Corona konnten wieder Schüler im Rathaus empfangen werden / Foto: Stadt Bayreuth

Nach zwei Jah­ren Zwangs­pau­se auf­grund der Coro­na-Pan­de­mie fand jetzt wie­der ein Emp­fang für Bay­reu­ther Schü­le­rin­nen und Schü­ler im Rat­haus statt. Ein­ge­la­den waren 6- bis 14-jäh­ri­ge Schü­le­rin­nen und Schü­ler der Jahr­gangs­stu­fe 1 bis 6 aus Bay­reuths Schu­len. Pro Schu­le kamen zwei Schüler/​innen inklu­si­ve einer Begleit­per­son ins Rat­haus, um Ober­bür­ger­mei­ster Tho­mas Ebers­ber­ger sowie Ver­tre­tern des Sozi­al­re­fe­rats ihre Wün­sche und Anre­gun­gen vor­zu­brin­gen. Dabei ging es vor allem um Ver­bes­se­run­gen in den Schu­len. Die Anlie­gen wer­den jetzt in der Stadt­ver­wal­tung geprüft und – wenn mög­lich – umge­setzt. Im Anschluss gab’s für die Kin­der und Jugend­li­chen ein klei­nes Rah­men­pro­gramm, Geträn­ke und Snacks.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.