Die Kli­ma­Tour durch Peg­nitz: „Von den küh­len Kel­lern der Brau­er zu den hei­ßen Öfen der Bäcker!“

KlimaTour durch Pegnitz

Kli­ma­Tour durch Pegnitz

Wer regio­na­len Kli­ma­schutz mit ober­frän­ki­schem Charme ent­decken möch­te, ist auf der Kli­ma­Tour durch Peg­nitz gold­rich­tig. Das Kli­ma­schutz­ma­nage­ment des Land­krei­ses Bay­reuth lädt Bür­ge­rin­nen und Bür­ger am Sams­tag, dem 14. Mai, auf eine zir­ka zwei­stün­di­ge Tour ein, die an sechs Sta­tio­nen auf­zeigt, was Kli­ma­wan­del bedeu­tet und wel­che Ideen zum Kli­ma­schutz in der Stadt Peg­nitz umge­setzt wur­den oder noch geplant sind.

Inter­es­sier­te kön­nen noch spon­tan an der Füh­rung, die um 10 Uhr beginnt, ger­ne teil­neh­men. Treff­punkt ist am Alten Rat­haus in Peg­nitz, die Teil­nah­me ist kostenfrei.

Die Kli­ma­Tou­ren sind ein Pro­jekt der Regi­on Bay­reuth, das durch das Baye­ri­sche Staats­mi­ni­ste­ri­um für Wirt­schaft, Lan­des­ent­wick­lung und Ener­gie geför­dert wird.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.