Bam­berg fei­ert „Ganz in Weiß beim Din­ner in der Gärtnerstadt“

Foto: Zentrum Welterbe Bamberg. Copyright Stadt Bamberg
Foto: Zentrum Welterbe Bamberg. Copyright Stadt Bamberg

logo stadt bamberg

Das Zen­trum Welt­erbe Bam­berg fei­ert den UNESCO-Welt­erbe­tag am 4. Juni 2022 mit einem Mit­bring-Pick­nick auf der Böhmerwiese.

Den 50. Geburts­tag der UNESCO-Welt­erbe­kon­ven­ti­on begeht das Zen­trum Welt­erbe Bam­berg mit einem dîner en blanc – einem Mit­bring-Pick­nick ganz in Weiß – in der Gärt­ner­stadt zum Welt­erbe­tag am Sams­tag, 4. Juni 2022. Das Blä­ser­quin­tett der Bam­ber­ger Sym­pho­ni­ker eröff­net die Ver­an­stal­tung musi­ka­lisch. Als Ehren­gä­ste begrüßt Ober­bür­ger­mei­ster Andre­as Star­ke Bot­schaf­ter a.D. Dr. Micha­el Worbs sowie inter­na­tio­na­le Wis­sen­schaft­le­rin­nen und Wis­sen­schaft­ler, die zum histo­ri­schen urba­nen Gar­ten­bau forschen.

„Die Gärt­ner­stadt ist ein wich­ti­ger Teil unse­res Welt­erbes“, so Patri­cia Alberth, Lei­te­rin des Zen­trums Welt­erbe Bam­berg, „Mit Bam­bergs erstem White Din­ner auf der Böh­mer­wie­se wol­len wir die Begeg­nung und den Dia­log in den Mit­tel­punkt des Welt­erbe­tags stel­len. Die Gärt­ner­stadt ist der idea­le Ort dafür, da hier die Ver­bin­dung zwi­schen Welt­erbe und imma­te­ri­el­lem Kul­tur­er­be, also dem Wis­sen und Kön­nen der Men­schen, noch heu­te gelebt wird.“ Ermög­licht wird die Ver­an­stal­tung durch För­der­mit­tel der Stif­tung Welt­kul­tur­er­be Bamberg.

Beim tra­di­tio­nel­len White Din­ner ist wei­ße Klei­dung Pflicht. Die Gäste brin­gen ihre eige­nen, gefüll­ten Pick­nick­kör­be, wei­ßes Geschirr und Besteck mit. Geträn­ke sind vor Ort vom Bam­ber­ger Stifts­gar­ten und von Wey­er­mann® Malz, die die Ver­an­stal­tung unter­stüt­zen, erhältlich.

Kar­ten für das White Din­ner kön­nen für 15 Euro im Shop des Welt­erbe-Besuchs­zen­trums (Unte­re Mühl­brücke 5) und in der Gärt­ne­rei Böh­mer­wie­se (Hei­lig­grab­stra­ße 57) erwor­ben wer­den. Mit dem Ticket ver­bun­den ist ein Sitz­platz an der weiß gedeck­ten Tafel, Karaf­fen mit Lei­tungs­was­ser, Gemü­ses­nacks aus der Gärt­ner­stadt und ein musi­ka­li­sches Pro­gramm von Jazz Colors Bam­berg. Kin­der bis 12 Jah­re sind frei.

Info

UNESCO-Welt­erbe­tag

Der UNESCO-Welt­erbe­tag fin­det bun­des­weit seit 2005 statt. Ziel des UNESCO-Welt­erbe­ta­ges ist es, das Welt­erbe nicht nur als Orte beson­ders sorg­fäl­ti­ger Denk­mal­pfle­ge ins Bewusst­sein der Öffent­lich­keit zu rücken, son­dern auch sei­ne Rol­le als Ver­mitt­ler der UNESCO-Idee zu stär­ken. Begeg­nung und kul­tu­rel­ler Dia­log ste­hen des­halb im Mit­tel­punkt des Welterbetages.

White Din­ner / Dîner en Blanc

1988 orga­ni­sier­te Fran­çois Pas­quier mit einer Hand­voll Freun­de in Paris das erste dîner en blanc. Auch heu­te, über 30 Jah­re spä­ter, fin­det das Pick­nick dort jeden Som­mer statt. In den frü­hen Abend­stun­den strö­men weiß geklei­de­te Fran­zö­sin­nen und Fran­zo­sen mit Pick­nick­kör­ben zum ver­ein­bar­ten Treff­punkt. Durch mit­ge­brach­te wei­ße Tische und Stüh­le wird eine lan­ge Tafel zusam­men­ge­stellt und der öffent­li­che Raum in einen Fest­saal unter frei­em Him­mel ver­wan­delt. Seit 2008 fin­den White Din­ners auch in deut­schen Städ­ten statt – aller­dings bis­her noch nie in Bamberg.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.