Tan­ja und Uli Weid­ner aus Nan­ken­dorf zu Gast auf der „Blau­en Couch“ von Bay­ern 1

Sen­de­ter­min Mitt­woch 11. Mai von 19 Uhr bis 20 Uhr

Aus­wan­dern rück­wärts: Tan­ja und Uli Weid­ner haben kürz­lich eine Feri­en­un­ter­kunft im Klet­ter­pa­ra­dies Frän­ki­sche Schweiz eröff­net. Hin­ter ihrem Traum steckt ein lan­ger und stei­ni­ger Weg. Denn, um in ihrer neu­en nord­baye­ri­schen Hei­mat ein glück­li­ches Zuhau­se zu fin­den, waren sie län­ger weg: Sie waren auf Welt­rei­se gegan­gen, sind nach Laos aus­ge­wan­dert und hat­ten dort unter wid­rig­sten Umstän­den ein Klet­ter­camp auf­ge­baut. Sie haben in den acht Jah­ren mehr­fach alles ver­lo­ren und sind immer wie­der auf­ge­stan­den. Schlamm­la­wi­nen, Brän­de und die frem­de Men­ta­li­tät brach­ten die bei­den weit über ihre Gren­zen. Heu­te füh­ren die bei­den – sie BWLe­rin, er gelern­ter Schrei­ner – im Wie­sent­tal ein klei­nes Sport­ler-Eldo­ra­do. Die bei­den erzäh­len am Mitt­woch, 11. Mai, zu Gast bei Gabi Fischer auf der Blau­en Couch.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.