Ober­haid bei der Kam­pa­gne „Viel­falts­ma­cher“ erfolgreich

Die neu gestar­te­te Kam­pa­gne VIEL­FALTS­MA­CHER des Lan­des­ver­ban­des für Gar­ten­bau und Lan­des­pfle­ge kommt auch in Ober­fran­ken an. Für den im ver­gan­ge­nen Jahr aus­ge­ru­fe­nen Wett­be­werb wur­den nun durch den Bezirks­vor­stand die bei­den Bezirks­sie­ger bestimmt.

In der Kate­go­rie „Viel­falts­mei­ster­schaft“ fiel die Wahl auf den Obst- und Gar­ten­bau­ver­ein Altenplos.

Des­sen Mit­glie­der fin­gen im Jahr 2020 an, Brach­flä­chen der Gemein­de in einen Schau- und Lehr­gar­ten in der Nähe des Main­auen­ho­fes umzu­wan­deln. Eine sinn­vol­le Ergän­zung zum unweit ent­fern­ten Schau­gar­ten ist die bereits im Früh­jahr 2019 ange­leg­te Blüh­wie­se in den Alten­p­lo­ser Loh­gär­ten mit Insek­ten­ho­tel. Für den Vor­sit­zen­den Nor­bert Eich­ler und sei­ne enga­gier­ten Mit­strei­ter soll der Schau­gar­ten ein infor­ma­ti­ver Treff­punkt für Gar­ten­freun­de und Natur­lieb­ha­ber wer­den. Der OGV Ober­haid schaff­te in der Kate­go­rie Jugend­wett­be­werb „Jugend.Reich.Natur – wir machen Zukunft“ den ersten Platz.

Mit dem Pro­jekt „San­da­ri­um und Insek­ten­welt im Kreis­lehr­gar­ten Ober­haid“ wur­de der OGV Ober­haid mit der Grund- und Mit­tel­schu­le Ober­haid der wei­te­re Bezirks­sie­ger. Hier­zu hat der Ver­ein und eine Grup­pe Schü­ler bereits bestehen­de Lebens­raum­ty­pen um ein wei­te­res Bio­top ergänzt, das den Blick beson­ders auf erd­ni­sten­de Wild­bie­nen und ande­re sand­be­woh­nen­de Insek­ten und Klein­tie­re lenkt. Für den Vor­sit­zen­den Rai­mund Ott ist die­ses Gemein­schafts­pro­jekt zwi­schen Ver­ein, Schu­le und Gemein­de Ober­haid „erleb­ba­re Umweltbildung“.

„Nach­dem die ober­frän­ki­schen Kreis­ver­bän­de ihre Wahl zuerst getrof­fen hat­ten, gin­gen deren Sie­ger­bei­trä­ge zum Bezirks­ver­band, der danach ent­schei­den durf­te, wer von Krei­s­sie­gern das Ren­nen auf ober­frän­ki­scher Ebe­ne macht. „Und das war nicht ein­fach“, sagt Bezirks­vor­sit­zen­de Gud­run Bren­del-Fischer, „die Bei­trä­ge aus den Kreis­ver­bän­den waren alle­samt vor­bild­lich“. Am 20. Mai wer­den die bei­den Gewin­ner­ver­ei­ne aus Alten­plos und Ober­haid im Rah­men der Bezirks­ver­samm­lung des Ver­ban­des für Gar­ten­bau und Lan­des­pfle­ge Ober­fran­ken in Lof­feld bei Bad Staf­fel­stein ausgezeichnet.

Wie es nun wei­ter­geht, ver­rät Vor­sit­zen­de Bren­del-Fischer: Die sie­ben Bezirks-Sie­ger­bei­trä­ge der Kate­go­rie Viel­falts­mei­ster­schaft gehen ins fina­le Publi­kums Voting. Dafür wer­den ab dem 1. Juli auf der Viel­falts­ma­cher-Web­site die Mög­lich­keit zur Abstim­mung ein­ge­rich­tet und die Bei­trä­ge vor­ge­stellt. Die Bei­trä­ge aus der Kate­go­rie Jugend­wett­be­werb „Jugend.Reich.Natur – wir machen Zukunft“ wird eine eige­ne Jury unter dem Vor­sitz des Lan­des-Jugend­be­auf­trag­ten im Som­mer sich­ten und bewerten.

Auf der Lan­des­ver­bands­ta­gung am 22.Oktober 2022 in Bene­dikt­beu­ern kommt es dann zum gro­ßen Finale.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.