Land­kreis Bay­reuth ist min­des­tens zwei wei­te­re Jah­re „Fair­trade-Land­kreis“

Landrat Florian Wiedemann, Christina Fehmel, Fairtrade-Beauftragte des Landkreises und Daniela Scholz, die Sprecherin der Steuerungsgruppe.
Landrat Florian Wiedemann, Christina Fehmel, Fairtrade-Beauftragte des Landkreises und Daniela Scholz, die Sprecherin der Steuerungsgruppe.

Noch mehr Auf­merk­sam­keit für Fai­ren Handel

Es ist geschafft: Der Land­kreis Bay­reuth darf zwei wei­te­re Jah­re den Titel „Fair­trade­Land­kreis“ tra­gen. Mit der Ver­lei­hung des Titels wür­digt Fair­trade Deutsch­land e.V. das Enga­ge­ment des Land­krei­ses für den Fai­ren Handel.

Seit 2019 erfüllt der Land­kreis Bay­reuth die Kri­te­ri­en, die es für den Titel „Fair­trade­Town“ braucht: Im Land­rats­amt wird unter ande­rem fair gehan­del­ter Kaf­fee aus­ge­schenkt, eine Steue­rungs­grup­pe aus Ehren­amt­li­chen orga­ni­siert Aktio­nen, in min­des­tens 21 Ein­zel­han­dels­ge­schäf­ten und min­des­tens elf Gas­tro­no­mie­be­trie­ben wer­den fair gehan­del­te Pro­duk­te ange­bo­ten und min­des­tens eine Schu­le, eine Kir­chen­ge­mein­de und ein Ver­ein beschäf­ti­gen sich regel­mä­ßig mit dem The­ma des Fai­ren Handels.

Nun darf sich der Land­kreis wei­te­re zwei Jah­re mit dem Titel schmü­cken. Land­rat Wie­demann zeigt sich dank­bar für das Ehren­amt­li­che Enga­ge­ment der Steue­rungs­grup­pe und der Akti­ven im Bereich des Fai­ren Han­dels: „Mit unse­rem Enga­ge­ment für den Fai­ren Han­del zei­gen wir im Land­kreis Bay­reuth, dass uns die Pro­duk­ti­ons- und Han­dels­be­din­gun­gen in ande­ren Tei­len der Welt nicht egal sind.
Gemein­sam mit den vie­len Ehren­amt­li­chen und Akti­ven ist es auch wei­ter­hin unser Ziel, dem Fai­ren Han­del noch mehr Auf­merk­sam­keit zu verschaffen.“

Auch für 2022 sind noch eini­ge Akti­vi­tä­ten der Steue­rungs­grup­pe geplant. Mehr Infos dazu gibt es unter: http://​zukunft​.land​kreis​-bay​reuth​.de