Forch­heim: Aus­stel­lung „The fema­le collec­tion“ von Ste­pha­nie Heinrich

Aus­stel­lung in Forch­heim: Ste­pha­nie Hein­rich. Foto: Simon Lausmann

Die Stadt­bü­che­rei Forch­heim lädt zur Kunst­aus­stel­lung „The fema­le collec­tion“ mit der Künst­le­rin Ste­pha­nie Hein­rich ein. Ver­nis­sa­ge ist am Don­ners­tag, 19.05.2022 um 19.00 Uhr. Die Aus­stel­lung ist vom 19.05. bis 09.08.2022 in der Trep­pen­haus­ga­le­rie der Stadt­bü­che­rei zu
besichtigen.

Die Künst­le­rin Ste­pha­nie Hein­rich, 1989 in Rei­chen­bach im Vogt­land gebo­ren, lebt seit 2018 mit ihrem Mann in der Gemein­de Hal­lern­dorf. Krea­tiv seit Jugend­zei­ten, zählt neben dem Roma­ne­schrei­ben auch das Malen zu ihren gro­ßen Lei­den­schaf­ten. Damals nahm jedoch das Schrei­ben eine grö­ße­re Rol­le in ihrem Leben ein, wes­halb sie die Male­rei zunächst hin­ten­an­stell­te. Doch auf­ge­scho­ben, ist ja bekannt­lich nicht auf­ge­ho­ben und so fand die Kunst nach lan­ger Zeit den Weg zurück zu ihr.

Im Jahr 2021 griff die Auto­di­dak­tin erst­ma­lig wie­der zu Papier und Far­be. Was am Anfang als Aus­gleich zur Arbeit begann, wur­de bald zur täg­li­chen Ent­span­nungs­rou­ti­ne. Auf Insta­gram doku­men­tiert Ste­pha­nie Hein­rich regel­mä­ßig ihre Ent­wick­lung unter dem Pro­fil „stephis.malerei“. Ste­pha­nie Hein­rich hat sich der zeit­ge­nös­si­schen Kunst mit Schwer­punkt figu­ra­ti­ve Male­rei ver­schrie­ben. Dabei steht der Mensch in all sei­nen Facet­ten und mit all sei­nen Emo­tio­nen im Fokus, wäh­rend im Hin­ter­grund abstrak­te Ele­men­te ihren Platz fin­den. Men­schen zu malen, ist für die Künst­le­rin eine beson­de­re Her­aus­for­de­rung. Um die­ser Her­aus­for­de­rung gerecht zu wer­den, malt sie auf ver­schie­de­nen Mal­grün­den wie Papier oder Lein­wand und mit unter­schied­li­chen Far­ben wie Öl, Acryl oder Aqua­rell­far­be aber auch mit Alco­ho­lic Ink und Kugel­schrei­ber. „The fema­le collec­tion“ ist die erste grö­ße­re Aus­stel­lung von Ste­pha­nie Hein­rich. Als The­ma wähl­te sie die Lie­be zum Facet­ten­reich­tum der Frau.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.