CSU Burk ehrt im Rah­men der Jah­res­haupt­ver­samm­lung lang­jäh­ri­ge Mitglieder

CSU Burk ehrt im Rahmen der Jahreshauptversammlung langjährige Mitglieder. Foto: CSU Burk

Die gut besuch­te Orts­haupt­ver­samm­lung begann der Vor­sit­zen­de Lehnard mit einem Blick auf das aktu­el­le Gesche­hen in der Welt: „Eine merk­wür­di­ge Zeit, in der wir im Augen­blick leben! Coro­na hat uns geprägt: imp­fen – nicht imp­fen, Erkran­kung mit Fol­gen oder nicht, mit und ohne Mas­ke?! Und dann der unsäg­li­che Krieg, in dem Putin mit Russ­land die Ukrai­ne über­fal­len ließ.“ „Eine merk­wür­di­ge Zeit, in der wir im Augen­blick leben!

Nichts desto trotz konn­ten im letz­ten Jahr vie­le Ver­an­stal­tun­gen durch­ge­führt wer­den, u. a. Online-Ver­an­stal­tung mit MdB Tho­mas Sil­ber­horn Fami­li­en­fest am Mini­golf­platz Auf­stel­lung Gedenk­steins 900 Jah­re Burk, Wein­fest im Sied­ler­heim Augra­ben, Wein­fest im Sied­ler­heim Augra­ben. In sei­nem Bericht ging Lehnard auf die gro­ßen städ­ti­schen ‚Bau­stel­len‘ wie Königs­bad, Rat­haus, Kol­ping­haus und Kel­ler­wald ein, die, obwohl die Stadt der­zeit finan­zi­ell gut auf­ge­stellt ist, viel Arbeit und Zeit in der Gre­mi­en­ar­beit in Anspruch nehmen.

Hol­ger Lehnard konn­te anschlie­ßend ver­dien­te Mit­glie­der ehren: Für jeweils 10-jäh­ri­ge Mit­glied­schaft wur­den Ker­stin Her­zog, Maria-Lui­se Lehnard und Julia Schmidt aus­ge­zeich­net. Bereits 20 bzw. 30 Jah­re sind Rein­hold Gare­us, Jörg Kraus, Jür­gen Schön­fel­der, Chri­sti­an Schmitt, Kon­rad Hart­mann und Johan­nes Gare­us dabei. Man­fred Reges, Franz-Josef Gügel und Franz Vasold – die­ses Trio hält der Bur­ker Christ­lich-Sozia­len-Uni­on schon seit 40 Jah­ren die Treue.

Micha­el Hof­mann, Mit­glied des Land­tags und Vor­sit­zen­der der Kreis-CSU, wür­dig­te die 25-jäh­ri­ge Mit­glied­schaft von Hol­ger Lehnard, der seit 2001 dem Orts­ver­band vor­steht und seit 2002 im Stadt­rat ver­tre­ten ist, in einer klei­nen Laudatio.

Nach den Ehrun­gen gab MdL Hof­mann einen Abriss zu den aktu­el­len The­men aus dem Baye­ri­schen Land­tag (u.a. Haus­halt, 10H-Rege­lung bei Wind­kraft­an­la­gen und erneu­er­ba­re Ener­gie) und sei­nem Wir­ken als Bürgerbeauftragter.

Der Vor­sit­zen­de schloss die Ver­an­stal­tung mit den Wor­ten, das Forch­heim und spe­zi­ell unser schö­ner Stadt­teil Burk eine lie­bens- und lebens­wer­tes Stadt ist, für die es sich lohnt ehren­amt­lich zu arbei­ten und zu kämpfen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.