BRK-Flücht­lings­hil­fe: Ukrai­ne-Son­der­aus­ga­ben in Lichtenfels

In der ehemaligen Kantine des Klinikums finden zwei Sonderausgaben für geflüchtete Menschen aus der Ukraine statt.
In der ehemaligen Kantine des Klinikums finden zwei Sonderausgaben für geflüchtete Menschen aus der Ukraine statt. (Foto: BRK KV Lichtenfels)

Im Rah­men der BRK-Flücht­lings­hil­fe bie­tet die Klei­der­kam­mer des BRK-Kreis­ver­ban­des Lich­ten­fels zwei Son­der­aus­ga­ben für die aus der Ukrai­ne geflüch­te­ten Men­schen im Land­kreis Lich­ten­fels an. Dank der groß­zü­gi­gen Spen­den aus der Bevöl­ke­rung kann mit zahl­rei­chen Sach­gü­tern gehol­fen werden.

Am Diens­tag, den 10.05.2022, und Don­ners­tag, den 12.05.2022, fin­den die Ukrai­ne-Son­der­aus­ga­ben jeweils von 13:00 bis 15:00 Uhr in den Räu­men der Betriebs­kan­ti­ne des ehe­ma­li­gen Kli­ni­kums (Prof.-Arneth-Straße 2, 96215 Lich­ten­fels) statt. Der Zugang erfolgt über den Hin­ter­ein­gang der Kan­ti­ne über die Wie­se, gegen­über des BRK-Rettungszentrums.

Fol­gen­de Arti­kel wer­den ausgegeben:

  • Klei­dung und Schu­he für Babys, Kin­der und Erwachsene
  • Spiel­sa­chen
  • Dusch- und Handtücher
  • Bett­wä­sche
  • Haus­halts­wa­ren aller Art
  • Kin­der­aus­stat­tung
  • Rei­se­ta­schen, Kof­fer und Rucksäcke

Zum Schutz der Gesund­heit aller Betei­lig­ten besteht bei den Aus­ga­ben Mas­ken­pflicht. Es müs­sen eige­ne Mas­ken mit­ge­bracht wer­den. Die Aus­ga­be erfolgt aus­schließ­lich an geflüch­te­te Men­schen aus der Ukrai­ne im Land­kreis Lichtenfels.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.