Mei­ster­preis der Baye­ri­schen Staats­re­gie­rung geht ins Land­rats­amt Wun­sie­del i. Fichtelgebirge

v.l.n.r.: Nadine Popp, Felix Riedelbauch, Landrat Peter Berek. Foto Landratsamt Wunsiedel

Logo Landkreis Wunsiedel

Aus­zeich­nung für her­vor­ra­gen­des Abschneiden:
Mei­ster­preis der Baye­ri­schen Staats­re­gie­rung geht ins Land­rats­amt Wun­sie­del i. Fichtelgebirge

Drei­fach Grund zum Fei­ern gab es jetzt für das Team im Land­rats­amt Wun­sie­del i. Fich­tel­ge­bir­ge. Mit Felix Rie­del­bauch und Nadi­ne Popp haben nicht nur zwei Mit­ar­bei­ter die Aus- und Wei­ter­bil­dung zum Ver­wal­tungs­fach­wirt geschafft – Felix Rie­del­bauch hat neben sei­nem Abschluss auch noch den Mei­ster­preis der Baye­ri­schen Staats­re­gie­rung in der Tasche.

An der soge­nann­ten Fach­prü­fung II des Lehr­gangs haben ins­ge­samt 516 Per­so­nen teil­ge­nom­men; Felix Rie­del­bauch beleg­te mit sei­nem Noten­schnitt die Platz­zif­fer 30; Nadi­ne Popp die Platz­zif­fer 226.

Die Aus- und Wei­ter­bil­dung zum Ver­wal­tungs­fach­wirt dau­ert zwei Jah­re. Geprüft wer­den die Teil­neh­me­rin­nen und Teil­neh­mer in Fächern wie Staats‑, Ver­fas­sungs- und Euro­pa­recht, Kom­mu­na­le Finanz­wirt­schaft, Ver­wal­tungs­recht und Ver­wal­tungs­be­triebs­wirt­schafts­leh­re, aber auch Sozi­al­recht, Öffent­li­ches Bau­recht, Per­so­nal­we­sen oder Bür­ger­li­ches Recht.

Land­rat Peter Berek: „Ich gra­tu­lie­re den bei­den ganz herz­lich und freue mich, wenn jun­ge, moti­vier­te und gut aus­ge­bil­de­te Kräf­te, Ver­ant­wor­tung über­neh­men und die Zukunft der Regi­on und ihrer Bürger*innen mit­ge­stal­ten möch­ten. Der Land­kreis ist ein Arbeit­ge­ber und Dienst­herr, bei dem man sein Poten­zi­al und sei­ne Ideen ein­brin­gen kann. Wer sich für eine funk­tio­nie­ren­de Gesell­schaft ein­set­zen will, bei­spiels­wei­se beim Schul­bau, der Bera­tung von Fami­li­en, dem Schutz von Natur und Umwelt oder im Gesund­heits­we­sen, ist hier genau richtig.“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.