„Bez­zel & Schwarz – Die Grenz­gän­ger“: Dreh­ar­bei­ten zur 4. Staf­fel in Tettau abgeschlossen

Sebastian Bezzel (rechts) und Simon Schwarz. © BR/strandgutmedia/Martin Langner
Sebastian Bezzel (rechts) und Simon Schwarz. © BR / strandgutmedia / Martin Langner

Vier neue Fol­gen ab Mon­tag, 13. Juni 2022, im BR Fernsehen

Ein Bay­er und ein Öster­rei­cher machen sich erneut auf die Rei­se zu ver­schie­de­nen Orten des Frei­staats. Für das Fac­tu­al-Enter­tain­ment-For­mat „Bez­zel & Schwarz – Die Grenz­gän­ger“ schickt der BR die Schau­spie­ler Seba­sti­an Bez­zel und Simon Schwarz bereits zum vier­ten Mal auf Ent­deckungs­tour in alle vier Himmelsrichtungen.

Die Dreh­ar­bei­ten zur vier­ten Staf­fel sind vor­ge­stern in Tettau in Ober­fran­ken zu Ende gegan­gen. Das BR Fern­se­hen zeigt die vier Fol­gen ab 13. Juni 2022, immer mon­tags um 20.15 Uhr. Alle Fol­gen sind jeweils frei­tags vor der Aus­strah­lung schon in der ARD Media­thek und in der BR Media­thek zu sehen.

Bez­zel und Schwarz, auch bekannt als „Franz Eber­ho­fer“ und „Rudi Bir­ken­ber­ger“ oder schlicht Seba­sti­an und Simon, sind wie­der „On the Road“ quer durch Bay­ern! Wie schon im ver­gan­ge­nen Jahr tei­len sich die bei­den Freun­de ein Wohn­mo­bil –Tag und Nacht – und tref­fen in jeder Fol­ge erneut auf span­nen­de Grenz­gän­ge­rin­nen und Grenz­gän­ger: Men­schen, die ihr Leben neu in die Hand genom­men haben, sich für ande­re enga­gie­ren und ihrer Lei­den­schaft folgen.

Wei­te­re Schwer­punk­te lie­gen in die­ser Staf­fel unter ande­rem wie­der auf den The­men Umwelt­schutz, Inklu­si­on und unse­rem gesell­schaft­li­chen Miteinander.

So besu­chen Seba­sti­an und Simon unter ande­rem die Umwelt-For­schungs­sta­ti­on „Schnee­fer­n­er­haus“ auf der Zug­spit­ze, einen inklu­si­ven Fuß­ball­ver­ein für Men­schen mit Seh­be­ein­träch­ti­gung in Unter­fran­ken und die „Bar­ber Angels“, eine Grup­pe von Fri­seu­rin­nen und Fri­seu­ren, die ehren­amt­lich obdach­lo­sen Men­schen die Haa­re schnei­den. Dabei erfah­ren die bei­den nicht nur Über­ra­schen­des und Erstaun­li­ches über ihr Gegen­über, son­dern ler­nen auch viel über sich selbst und ihre beson­de­re Freund­schaft – schließ­lich stellt sie die lan­ge Rei­se auf eng­stem Raum vor die eine oder ande­re Herausforderung.

Seba­sti­an Bez­zel: „Zum Früh­ling gehört für mich mitt­ler­wei­le die gemein­sa­me Dreh­rei­se mit Simon genau­so wie Ostern oder der erste Bier­gar­ten­be­such des Jah­res. Auch in die­sem Früh­ling durf­ten wir wie­der vie­le inter­es­san­te Men­schen tref­fen mit span­nen­den Bio­gra­fien, Ideen und gro­ßem Enga­ge­ment. Das Schö­ne: Simon und mir wird nie lang­wei­lig, weil wir auf unse­ren Cam­per-Tou­ren so unter­schied­li­che Cha­rak­te­re tref­fen – und am Ende auch uns selbst immer noch ein Stück bes­ser kennenlernen.“

Simon Schwarz: „Wir haben auf unse­rer Rei­se wie­der vie­le beein­drucken­de Men­schen getrof­fen, deren teils sehr schwe­re Schick­sa­le uns nach­hal­tig bewegt haben – eben­so wie ihre Stär­ke, trotz alle­dem, was ihnen wider­fah­ren ist, nach vor­ne zu schau­en. Und natür­lich hat­ten wir auch wie­der jede Men­ge Spaß, sowohl bei unse­ren Begeg­nun­gen, die im ech­ten Leben so wohl nie statt­ge­fun­den hät­ten, als auch zu zweit auf unse­ren Fahr­ten durch Bay­ern. Auch das ist uns bei­den wie­der sehr bewusst gewor­den: dass Humor ganz ele­men­tar ist, für ein glück­li­ches Leben und Miteinander.“

Die Sen­de­ter­mi­ne im Überblick:

  • Mon­tag, 13.6.2022, 20.15 Uhr: Westen
  • Mon­tag, 20.6.2022, 20.15 Uhr: Osten
  • Mon­tag, 27.6.2022, 20.15 Uhr: Süden
  • Mon­tag, 04.7.2022, 20.15 Uhr: Norden

Pro­duk­ti­on: Pro­du­ziert wird die Rei­he „Bez­zel & Schwarz – Die Grenz­gän­ger“ von der Pro­duk­ti­ons­fir­ma strand­gut­me­dia GmbH, nach einer Idee von Tor­sten Berg und Thor­sten Berrar.

Hin­ter­grund: Mit einer Mischung aus Rei­se­do­ku und Pre­sen­ter-Repor­ta­ge gehen „Die Grenz­gän­ger“ auf Spu­ren­su­che und sto­ßen dabei auf sym­pa­thi­sche Visio­nä­re und Men­schen, die sich neu erfun­den haben. Mit Witz, Charme und Neu­gier ergrün­den Seba­sti­an Bez­zel und Simon Schwarz Bay­erns Nor­den, Süden, Westen und Osten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.