Fif­ty-Fif­ty Erlan­gen: Anna­mirl Spies „Z´China Dahoam“

Fif­ty-Fif­ty Erlan­gen – FR, 06.05.2022, 20:00 UHR

„Z’Chi­na dahoam“ – Drei Jah­re ver­bringt die nie­der­bay­ri­sche Kaba­ret­ti­stin und ehe­ma­li­ge „Couplet-AG“-Front-Aktivistin Anna­mirl Spies damit, mit ihrem Mann in Chi­na hei­misch zu wer­den. Und es gelingt ihr auch. Wie­der z’Mün­chen, sehnt sie sich nach Shen­yang zurück, jedoch bean­sprucht ihr Gat­te – inzwi­schen in Ren­te – ihre gesam­te Kraft. Er küm­mert sich näm­lich jetzt dahoam um all die Din­ge, die sie in den letz­ten 35 Jah­ren offen­bar sträf­lich ver­nach­läs­sigt hat. Hin- und her­ge­ris­sen zwi­schen Chi­na-Sehn­sucht und Rent­ner-Wahn bleibt ihr nur die Flucht auf die Bühne.

Mit Witz, Ver­stand und dem Regis­seur und Autor Die­ter Woll ver­gleicht sie Bay­ri­sche Gemüt­lich­keit mit Chi­ne­si­schem Froh­sinn und haut uns Zusam­men­hän­ge um die Ohren, die nie ein Mensch zuvor gese­hen hat. Wäh­rend die Resi im „Adler­bräu“ z’Hiendl­s­öd vier Jah­re belei­digt ist, wenn du ihr kein Trink­geld gibst, betrach­tet die Kell­ne­rin z’S­hen­yang Trink­geld als unsitt­li­che Annäh­rung. Und damit geht das Aben­teu­er erst los!

KAR­TEN GIBT ES NOCH IM VOR­VER­KAUF, UNTER 09131–24855 UND UNTER WWW​.THEA​TERFIF​TYFIF​TY​.DE

ABGE­SAGT: REI­NER KRÖH­NERT „DIE GRÖß­TE RET­TUNG ALLER ZEITEN“

SA, 07.05.2022, 20:00 UHR, FIFTY-FIFTY

Wir bedau­ern sehr, Ihnen mit­tei­len zu müs­sen, dass wir die Ver­an­stal­tung man­gels Nach­fra­ge absa­gen müs­sen. Kun­den geben bit­te ihre Kar­ten an der Vor­ver­kaufs­stel­le zurück, an der sie erwor­ben wurden.

KAR­TEN FÜR DIE GAST­SPIE­LE SIND AN ALLEN BEKANN­TEN VOR­VER­KAUFS­STEL­LEN ERHÄLT­LICH, TELE­FO­NISCH UNTER 09131–24855 ODER UNTER WWW​.THEA​TERFI​F​YTFIF​TY​.DE

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.