Fass Bam­ber­ger Stifts­gar­ten­bier im Braue­rei­mu­se­um angestochen

Ein Prosit auf das neue Stiftsgartenbier. Es stoßen an (v.l.): Kris Emmerling (Hopfengarten Bamberg), Matthias Trum (Hellerbräu), Claudia Schelbert (Bürgerspitalstiftung), Bürgermeister Jonas Glüsenkamp und Martin Knab (Fränkisches Brauereimuseum). Foto: Bürgerspitalstiftung, Lara Müller

Der Ger­sten­saft ist nach einem histo­ri­schen Ori­gi­nal­re­zept gebraut und kommt bei der ersten Ver­ko­stung gut an

Das Stifts­gar­ten­bier ist ein ech­tes Bam­ber­ger Gemein­schafts­pro­jekt: initi­iert vom Frän­ki­schen Braue­rei­mu­se­um, gebraut von der Hel­ler­bräu Bam­berg mit Hop­fen aus dem Bam­ber­ger Hop­fen­gar­ten, unter­stützt von der Bür­ger­spi­tal­stif­tung und neu im Sor­ti­ment der Bam­ber­ger Stifts­lä­den. Jetzt wur­de das erste Fass ange­sto­chen, offi­zi­ell gete­stet und durch­weg für sehr gut befunden.

„Ich freue mich über die­se tol­le Koope­ra­ti­on. Nach Wein, Apfel­sec­co, Likö­ren und Edel­brän­den kom­plet­tiert das Bier nun das Ange­bot des Stift­la­dens und ver­brei­tert die Palet­te an fair gehan­del­ten, loka­len Pro­duk­ten “, erklärt Bür­ger­mei­ster Jonas Glü­sen­kamp bei der Ver­ko­stung. Zu die­ser waren vie­le wei­te­re Gäste ins Frän­ki­sche Braue­rei­mu­se­um gekom­men. Die Bier­kenner waren sich nach dem ersten Schluck einig: Das Stifts­gar­ten­bier schmeckt kel­ler­frisch, süf­fig und voll­mun­dig. Gebraut ist es nach einem histo­ri­schen Ori­gi­nal­re­zept aus der ehe­ma­li­gen Braue­rei Micha­els­berg, der älte­sten Brau­stät­te Bam­bergs. Den Stif­tungs­re­fe­ren­ten Bert­ram Felix erfreut das beson­ders, denn „bei der nach­hal­ti­gen Reak­ti­vie­rung der Klo­ster­an­la­ge wol­len wir als Stif­tung unbe­dingt an die Histo­rie anknüp­fen, und dazu gehört ja auch ganz ent­schei­dend die Brautra­di­ti­on auf dem Michaelsberg.“

Einen Blick auf die Ent­ste­hungs­ge­schich­te warf Mar­tin Knab, Vor­sit­zen­der des Frän­ki­schen Braue­rei­mu­se­ums, und resü­mier­te: „Bis zum heu­ti­gen Stifts­gar­ten­bier auf dem Micha­els­berg war es ein wei­ter Weg.“ Bereits 2021 hat­te das Muse­um mit einem Fest­bier anläss­lich der 1000-jäh­ri­gen Wei­he der Micha­els­kir­che erst­mals die Brautra­di­ti­on auf dem Micha­els­berg wie­der­be­lebt. „Umso schö­ner ist es, dass mit dem Stifts­gar­ten­bier nun end­lich dau­er­haft ein Bier vom Micha­els­berg in die Bam­ber­ger Bier­land­schaft einzieht.“

Clau­dia Schel­bert, Lei­tung Stif­tungs­ma­nage­ment Bür­ger­spi­tal­stif­tung, hebt her­vor, dass mit dem Stifts­gar­ten­bier ein wei­te­res Pro­dukt geschaf­fen wur­de, dass sei­nen Ursprung auf dem Bam­ber­ger Micha­els­berg hat. „Mit der Hel­ler­bräu und dem Frän­ki­schen Braue­rei­mu­se­um als Part­nern kön­nen wir die­sem einen festen Platz auf dem Micha­els­berg geben. Das ist nicht nur für das Sor­ti­ment der Stifts­lä­den eine gro­ße Bereicherung.“

Mat­thi­as Trum sticht das erste Fass Stifts­gar­ten­bier an. Foto: Bür­ger­spi­tal­stif­tung, Lara Müller

Ange­zapft wur­de das erste Fass von Mat­thi­as Trum, Schlen­ker­la-Bräu in sech­ster Fami­li­en­ge­nera­ti­on, der das Stifts­gar­ten­bier in sei­ner Braue­rei nach einem Rezept sei­nes Ur-Ur-Urgroß­va­ters Kon­rad Gra­ser gebraut hat. „Kon­rad Gra­ser selbst hat eine sehr enge Ver­bin­dung zur ehe­ma­li­gen Braue­rei am Micha­els­berg“, erklärt Trum. „Vor der Über­nah­me der Hel­ler­bräu war er vie­le Jah­re Bräu auf dem Micha­els­berg. Aus die­ser Zeit stammt auch das Rezept, dem wir mit viel Akri­bie und Recher­che­auf­wand neu­es Leben ein­hau­chen konnten.“

Nun geht das Stifts­gar­ten­bier auch offi­zi­ell in den Ver­kauf. Bam­ber­ger und Gäste der Stadt kön­nen es der­zeit hier erwerben:
Bam­ber­ger Stifts­la­den (ehe­ma­li­ge Klo­ster­an­la­ge): Micha­els­berg 10, 96049 Bamberg
Bam­ber­ger Stifts­la­den (Innen­stadt): Haupt­wach­stra­ße 9, 96047 Bamberg
Frän­ki­sches Braue­rei­mu­se­um: Micha­els­berg 10b, 96049 Bamberg
Die Biero­thek Bam­berg: Unte­re Königs­stra­ße 1, 96052 Bamberg
Hof­la­den Wei­pelsdorf: Forst­stra­ße 12, 96120 Bischberg
Hel­ler­bräu Braue­rei­ver­kauf: Obe­rer Ste­phans­berg 35, 96049 Bamberg
Kiosk im Schlen­ker­la: Domi­ni­ka­ner­stra­ße 6, 96049 Bamberg

Online: https://​shop​.schlen​ker​la​.de/

Wei­te­re Infor­ma­tio­nen zum Stifts­gar­ten­bier sind online zu fin­den unter www​.stifts​gar​ten​bier​.de.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.