Bay­reu­ther Stadt­kir­che: Inter­na­tio­na­ler Got­tes­dienst am 30. April 2022

Inter­na­tio­na­ler Got­tes­dienst am Sams­tag, 30. April 2022 erst­mals wie­der mit Einzelsegnungen

Am Sams­tag, 30. April 2022 beginnt der Inter­na­tio­na­le Got­tes­dienst um 17.00 Uhr in der Bay­reu­ther Stadt­kir­che. Schon eine Vier­tel­stun­de vor­her stimmt die „10vor­11-Band“ aus Peg­nitz die Besu­cher auf den viel­spra­chi­gen Got­tes­dienst ein. Deka­nats­kan­tor Micha­el Dorn lässt die Orgel kraft­voll erklin­gen und Yuka und Haru­ka Koroya­su von der Hoch­schu­le für evan­ge­li­sche Kir­chen­mu­sik in Bay­reuth wir­ken als klas­si­sches Gesangs­duo mit.

Auf Deutsch pre­digt Pfar­rer Hans-Jür­gen Pöschl von der alt­ka­tho­li­schen Gemein­de in Wei­den­berg und auf Eng­lisch Pfar­rer Otto Gug­ge­mos, evan­ge­li­scher Pfar­rer in Hein­ers­reuth. Regio­nal­bi­schö­fin Doro­thea Grei­ner und Kir­chen­rä­tin Susan­ne Sah­l­mann füh­ren durch die eng­lisch­spra­chi­ge Lit­ur­gie des Abend­mahls­got­tes­dien­stes. Ein inter­na­tio­na­les Team aus Ehren­amt­li­chen betei­ligt sich an den bibli­schen Lesun­gen und Gebe­ten in ver­schie­de­nen Spra­chen. Erst­mals besteht nach lan­ger pan­de­mie­be­ding­ter Unter­bre­chung wie­der die Mög­lich­keit, sich im Got­tes­dienst per­sön­lich einen Segen zuspre­chen zu lassen.

Die Got­tes­dienst­teil­neh­mer sind gebe­ten, dort am Platz eine Mas­ke zu tra­gen, wo die erfor­der­li­chen Abstän­de nicht ein­ge­hal­ten wer­den können.

Der Got­tes­dienst kann auch online mit­ge­fei­ert wer­den. Live­stream: www​.face​book​.com/​I​n​t​e​r​n​a​t​i​o​n​a​l​e​r​G​o​t​t​e​s​d​i​e​n​s​t​B​a​y​r​e​uth.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.