WiWo-Ran­king 2022: Spit­zen­plät­ze für die Uni Bay­reuth in Jura und Volkswirtschaftslehre

Logo der Universität Bayreuth

Die Uni­ver­si­tät Bay­reuth zählt in den Fächern Jura und Volks­wirt­schafts­leh­re erneut zu den Top 10 der Uni­ver­si­tä­ten in Deutsch­land. Im Wirt­schafts­wo­che-Hoch­schul­ran­king 2022 ist sie – wie bereits im Vor­jahr – die ein­zi­ge klei­ne­re Uni­ver­si­tät in Deutsch­land, die in die­sen Fächern eine Platz­ie­rung in der Spit­zen­grup­pe erzielt. Das Ran­king basiert auf der Ein­schät­zung von Per­so­nal­ver­ant­wort­li­chen aus Mit­tel­stand und Indu­strie und zeigt erneut: Für Bay­reu­ther Absolvent*innen ste­hen die Türen auf dem Arbeits­markt weit offen.

Für das dies­jäh­ri­ge Hoch­schul­ran­king der Wirt­schafts­Wo­che wur­den mehr als 500 Per­so­nal­ver­ant­wort­li­che von Unter­neh­men, die zehn bis meh­re­re Tau­send Beschäf­tig­te haben, befragt. Sie gaben dar­über Aus­kunft, an wel­chen Uni­ver­si­tä­ten und Hoch­schu­len für Ange­wand­te Wis­sen­schaf­ten sie ihre Mitarbeiter*innen vor­zugs­wei­se rekru­tie­ren. Hier erzielt die Uni­ver­si­tät Bay­reuth in den Rechts­wis­sen­schaf­ten den ach­ten und in der Volks­wirt­schafts­leh­re den neun­ten Platz. Beson­ders wich­tig für die befrag­ten Unter­neh­men ist die Per­sön­lich­keit der Bewerber*innen, aber auch sozia­les Enga­ge­ment neben dem Stu­di­um gewinnt an Bedeu­tung. Selb­stän­dig­keit und Empa­thie der Bewerber*innen wer­den höher ver­an­schlagt als in den Vorjahren.

„An der Rechts- und Wirt­schafts­wis­sen­schaft­li­chen Fakul­tät der Uni­ver­si­tät Bay­reuth legen wir, neben der Ver­mitt­lung her­aus­ra­gen­der fach­li­cher Kom­pe­ten­zen, gro­ßen Wert auf die Per­sön­lich­keits­bil­dung unse­rer Stu­die­ren­den, um sie auf ver­ant­wor­tungs­vol­le Füh­rungs­po­si­tio­nen vor­zu­be­rei­ten. Dazu gehört eine aus­ge­präg­te Sen­si­bi­li­tät für Fra­gen der Ethik und der Kom­mu­ni­ka­ti­on, aber auch die Auf­ge­schlos­sen­heit für weg­wei­sen­de Zukunfts­the­men. Digi­ta­li­sie­rung, Nach­hal­tig­keit, Glo­ba­li­sie­rung – bei­spiels­wei­se in den Berei­chen Ener­gie, Mobi­li­tät, Tele­kom­mu­ni­ka­ti­on, Gesund­heit und Ernäh­rung – sind zen­tra­le Quer­schnitts­the­men in allen rechts- und wirt­schafts­wis­sen­schaft­li­chen Stu­di­en­gän­gen in Bay­reuth“, sagt Prof. Dr. Jörg Schlüch­ter­mann, Dekan der Rechts- und Wirt­schafts­wis­sen­schaft­li­chen Fakultät.

Ein­la­dung zum Cam­pus­tag am 9. Juli 2022

Am Sams­tag, den 9. Juli 2022 ver­an­stal­tet die Uni­ver­si­tät Bay­reuth einen Infor­ma­ti­ons­tag für Jura und Wirt­schafts­wis­sen­schaf­ten, der in den dies­jäh­ri­gen Cam­pus­tag ein­ge­bun­den ist. Abiturienten*innen und Stu­di­en­in­ter­es­sier­te aus dem In- und Aus­land sind zu die­ser Ver­an­stal­tung herz­lich ein­ge­la­den. Sie erhal­ten aus erster Hand Ein­blicke in das Jura­stu­di­um sowie die volks- und betriebs­wirt­schaft­li­chen Stu­di­en­gän­ge an der Uni­ver­si­tät Bayreuth.

Die ober­frän­ki­sche Cam­pus­uni­ver­si­tät setzt tra­di­tio­nell auf „Klas­se statt Mas­se“ – und dies nicht allein in den *klas­si­schen“ Stu­di­en­gän­gen wie „Rechts­wis­sen­schaft (Staats­examen)“, „BWL (Bachelor/​Master)“ und VWL „(Bachelor/​Master)“. Zahl­rei­che Stu­di­en­an­ge­bo­te sind bun­des­weit ein­zig­ar­tig und von einer engen Ver­net­zung unter­schied­li­cher Fächer auf dem Bay­reu­ther Cam­pus geprägt: ange­fan­gen von den wirt­schafts- und tech­nik­wis­sen­schaft­li­chen Zusatz­aus­bil­dun­gen, dem Zusatz­stu­di­um „Inter­na­tio­nal Legal Stu­dies“ und dem Zusatz­stu­di­um „Infor­ma­tik und Digi­ta­li­sie­rung“ für Jura­stu­die­ren­de bis hin zu inter­dis­zi­pli­nä­ren Stu­di­en­gän­gen wie „Recht und Wirt­schaft“, „Inter­na­tio­na­le Wirt­schaft und Ent­wick­lung“, „Gesund­heits­öko­no­mie“, „Sport­öko­no­mie“ oder „Phi­lo­so­phy & Eco­no­mics“. An Jura-Inter­es­sier­te, die einen inter­na­tio­na­len Dop­pel­ab­schluss anstre­ben, rich­ten sich der „Deutsch-Fran­zö­si­sche Bache­lor­stu­di­en­gang Rechts­wis­sen­schaft (LL.B. und Licence Men­ti­on Droit) [1]“ und der „Deutsch-Spa­ni­sche Bache­lor­stu­di­en­gang Rechts­wis­sen­schaft (LL.B. und Gra­do en Derecho)“.

Wei­te­re Infor­ma­tio­nen unter: https://​www​.cam​pus​tag​.uni​-bay​reuth​.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.