Selb mel­det Bau­ar­bei­ten rund um den Bahn­hof: Ände­run­gen im Busverkehr

Im Zuge des groß­flä­chi­gen Umbaus des Are­als um den Sel­ber Bahn­hof erge­ben sich im Bereich des Bus­ver­kehrs ab die­ser Woche vor­aus­sicht­lich bis zum Jah­res­en­de eini­ge Ände­run­gen, die wir hier kurz zusam­men­ge­stellt haben:

Der Bahn­hofs­platz wird bis zu die­sem Zeit­raum gesperrt sein, die Hal­te­stel­le „Selb Bahn­hof“ wird wäh­rend die­ser Zeit beid­sei­tig auf die Hal­te­stel­le „Selb Hein­rich-Hei­ne-Str“ verlegt.

Die Fahr­ten der Linie 7606 (Schirn­ding-Selb) fah­ren von Schirn­ding kom­mend nach der Bedie­nung der Hal­te­stel­le „Selb Schil­ler­str Schmied­bergl“ über den „Obe­ren Markt“ und bedient anschlie­ßend die Ersatzhaltestelle.

Bei der Linie 7611 (Stadt­ver­kehr Selb) ent­fällt die Hal­te­stel­le „Selb Goethestraße“.

Die­je­ni­gen Bus­se, die zwi­schen der Hofer Stra­ße und der Schil­ler­stra­ße ver­keh­ren müs­sen, fah­ren über die Geschwi­ster-Scholl-Str., die Goe­the­str. und den Grafenmühlweg.

Die glei­che Rege­lung gilt auch für die Linie 7627 des Fahr­rad­bus­ses („Por­zel­lan­li­nie“ Selb-Fleckl), die zum kom­men­den Sonn­tag, den 01.05.2022, startet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.