Forch­heim: KAB-Semi­nar unter dem Mot­to „Digi­ta­ler Nach­lass – Was pas­siert mit mei­nen Daten?“

Vie­le Ver­trä­ge schlie­ßen und ver­wal­ten wir nur noch vir­tu­ell. Wer kann auf all die Kon­ten zugrei­fen und über­nimmt die Abwick­lun­gen nach dem Tod?

Die­se Fra­ge nimmt das KAB Bil­dungs­werk Bam­berg am 06.05.2022 um 19:00 Uhr im Pfarr­saal, St. Anna, Unte­re Kel­ler­str. 52 in 91301 Forch­heim mit dem Semi­nar „Digi­ta­le Vor­sor­ge, digi­ta­ler Nach­lass: Was pas­siert mit mei­nen Daten?“ in den Blick.

Sinn­voll ist es, recht­zei­tig eine Ver­trau­ens­per­son zu benen­nen, die im eige­nen Sinn han­delt, die digi­ta­le Vor­sor­ge regelt und sich letzt­lich um das digi­ta­le Erbe küm­mert. Die Teil­neh­men­den erfah­ren, was sie dabei beach­ten müssen.

Ver­an­stal­tungs­de­tails:

„Digi­ta­le Vor­sor­ge, digi­ta­ler Nach­lass: Was pas­siert mit mei­nen Daten?“: Fr, 06.05.2022, 19:00 Uhr, Pfarr­saal St. Anna, Unte­re Kel­ler­str. 52, 91301 Forch­heim. Die Teil­nah­me ist kostenfrei.

Anmel­dung unter: www​.kab​-bam​berg​.de/​b​i​l​d​u​ng/ver­an­stal­tun­gen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.