Bas­ket­ball-Damen der DJK Eggols­heim holen Meistertitel

Die Basketball-Damen der DJK Eggolsheim
Die Basketball-Damen der DJK Eggolsheim

Die Damen der DJK Eggols­heim been­den die Sai­son in der Bezirks­li­ga als unge­schla­ge­ner Mei­ster. Am Sonn­tag (24.4.) tra­ten die Damen zum letz­ten Spiel der Sai­son gegen den BBC Coburg in der hei­mi­schen Egger­bach­hal­le an. Den Mei­ster­ti­tel hat­te die Mann­schaft schon vor­zei­tig klar machen kön­nen und es ging noch dar­um, die wei­ße Weste zu wah­ren. Eine Nie­der­la­ge gegen den dritt­platz­ier­ten BBC Coburg woll­ten die Mädls um Coach Dani­el Köst­ner daher kei­nes­falls einstecken.

Die DJK kam gut ins Spiel und konn­te sich bereits im ersten Vier­tel einen Vor­sprung von 12:02 erspie­len. Mit einem schwä­che­ren zwei­ten Vier­tel ging es mit 22:10 in die Halb­zeit­pau­se. In der zwei­ten Hälf­te gaben die Eggols­hei­me­rin­nen noch­mal alles, hol­ten ihren Vor­sprung zurück und ent­schie­den das Spiel letzt­lich deut­lich mit 48:22 für sich.

Damit hol­ten sie sich als unge­schla­ge­ner Tabel­len­füh­rer den Mei­ster­ti­tel und stei­gen kom­men­de Sai­son in die Bezirks­ober­li­ga auf. Ins­ge­samt ist die Mann­schaft mit der Sai­son zufrie­den, die trotz aller Coro­na-Schwie­rig­kei­ten posi­tiv gelau­fen ist. „Wir sind sehr zufrie­den und haben unser Ziel erreicht, den Titel zu holen. Wir freu­en uns, dass wir uns ab näch­ster Sai­son wie­der in der Bezirks­ober­li­ga bewei­sen kön­nen“, resü­mier­te Coach Köstner.

Die Mann­schaft blickt mit Vor­freu­de und dem nöti­gen Respekt in die neue Sai­son in die Bezirks­ober­li­ga. Einen ersten Vor­ge­schmack gibt es bereits am 14. Mai in der Egger­bach­hal­le beim Pokal Final Four, an dem auch zukünf­ti­ge Geg­ner aus der Bezirkober­li­ga teil­neh­men werden.

Serr 12/2, Maaßen 12/2, Kin­zel 10, Köst­ner 8, Nistel­weck 4/1, Lodes 2, Wel­ker, Pfi­ster, Medi­na Medina

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.