Kaba­ret­tist Mathi­as Tret­ter prä­sen­tiert „Sit­ten­strolch“ in Erlangen

Neu­es Solo-Pro­gramm am Frei­tag, 29. April 2022, um 20 Uhr im Fifty-Fifty

Dass man das neue Pro­gramm von Mathi­as Tret­ter gese­hen haben muss, ist ja kei­ne Fra­ge. Dar­um gleich mal eine ande­re: Erin­nern Sie sich an den herr­li­chen Satz „Der ist bei der Sit­te“? Kein ernst­zu­neh­men­der Kri­mi kam frü­her ohne sie aus: die Sit­te. Ein beherzt ver­leb­ter Poli­zist in Zivil, der zur Lösung eines Fal­les nicht das Gering­ste bei­trug, sich aber der­art ölig an eine The­ke schmier­te, als wür­de er selbst kei­ne Per­ver­si­on je verschmähen.

Mathias Tretter „Sittenstrolch“ Erlangen 2022 Fifty-Fifty

Spielt am Frei­tag, 29. April 2022, um 20 Uhr, sein sieb­tes Kaba­rett-Solo-Pro­gramm im Fif­ty-Fif­ty (Süd­li­che Stadt­mau­er­stra­ße 1) in Erlan­gen: Mathi­as Tret­ter. Foto: Enri­co Meyer

Die­se Zei­ten sind vor­bei. Inzwi­schen sind Hun­dert­tau­sen­de bei der Sit­te, und das ganz ohne Kri­mi und Poli­zei, ja meist gar ohne Sex. Nicht mehr lan­ge, und die Moral wird in Deutsch­land genau­so gut bewacht wie bei den Chi­ne­sen. Noch fehlt uns deren Sozi­al­punk­te­sy­stem, dafür haben wir Twit­ter. Was in Chi­na die Dik­ta­tur erle­digt, über­nimmt hier der Mob. Dort digi­ta­le Auf­rü­stung, hier Entrüstung.

„Sit­ten­strolch, mein sieb­tes Solo. Das erste mit Humor.“

Welch ein fan­ta­sti­sches Kli­ma für Sati­re! Das meint zumin­dest Tret­ter, der sein Glück kaum fas­sen mag: „Ich war immer nei­disch auf Komi­ker in Dik­ta­tu­ren – wenn jeder Witz dein letz­ter sein kann, fühlst du dich gebraucht. Soweit ist es zwar noch nicht; aber die schie­re Anzahl ehren­amt­li­cher Beden­ken­trä­ger, die wir schon haben, zeigt doch: Sel­ten war ein Strolch so not­wen­dig wie heu­te!“ Man ahnt: Das kann ja hei­ter wer­den – so sehr, dass danach wie­der get­wit­tert wird. Oder noch­mal Tret­ter: „Sit­ten­strolch, mein sieb­tes Solo. Das erste mit Humor.“

Kar­ten gibt es noch im Vor­ver­kauf unter Tele­fon 09131–24855 sowie unter www​.thea​terfif​tyfif​ty​.de. Wei­te­re Infos zu Mathi­as Tret­ter gibt es unter https://​mathi​astret​ter​.de/.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.