Kul­tur­kreis Eber­mann­stadt lädt zu einer vir­tu­el­len Rei­se nach Fuer­te­ven­tu­ra ein

So schön kann Fuerteventura sein / Foto: Adolf Riechelmann
So schön kann Fuerteventura sein / Foto: Adolf Riechelmann

Der Kul­tur­kreis Eber­mann­stadt lädt am Don­ners­tag, den 28.04. 2022 um 19:30 Uhr in das Hasen­berg­zen­trum, Feu­er­stein­str. 11 zu einem Vor­trag über Fuer­te­ven­tu­ra ein. Adolf Rie­chel­mann stellt die­se kar­ge Schön­heit im Atlan­tik vor. Wohl­tu­en­de Ruhe und Zeit zur Pau­se vom All­tag bie­tet die „Isla tran­qui­la“, die ent­spann­te, die ruhi­ge Insel. Es lohnt sich die Tou­ri­sten­zen­tren zu ver­las­sen und die aller­orts anzu­tref­fen­den hüb­schen Dorf­kir­chen sowie die histo­ri­schen Wind­müh­len und die Bau­ten der spa­ni­schen Kolo­ni­al­ar­chi­tek­tur anzu­se­hen. Und noch so man­ches dar­über hin­aus gilt es zu erle­ben, an das wohl kaum jemand denkt, wie zum Bei­spiel sel­te­ne Pflan­zen am Weges­rand – die Insel wird auch das „Gala­pa­gos der Bota­ni­ker“ genannt – und Tie­re, die nur hier kreu­chen und fleu­chen. Der Ein­tritt ist frei.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.