Betreu­ungs­ein­satz und Sani­täts­ein­satz in Adels­dorf dau­ert an

Einsatz des BRK Erlangen-Höchstadt
Einsatz des BRK Erlangen-Höchstadt © BRK

Das Baye­ri­sche Rote Kreuz Erlan­gen-Höchstadt ist wei­ter­hin in Adels­dorf im Ein­satz. Zum einen wird die ret­tungs­dienst­li­che Absi­che­rung der Feu­er­wehr­ka­me­ra­din­nen und Kame­ra­den gestellt, um die Regel­vor­hal­tung des Ret­tungs­dien­stes zu unter­stüt­zen. Hier­zu ist vom ELRD eine Schnell­ein­satz­grup­pe Trans­port alar­miert worden.

Bei Brän­den heut­zu­ta­ge ist immer Umluft-unab­hän­gi­ger schwe­rer Atem­schutz für die Feu­er­wehr­ein­satz­kräf­te erfor­der­lich. Dies stellt eine hohe Bela­stung für die Atem­schutz­trä­ger dar, es muss für genü­gend Flüs­sig­keits­zu­fuhr sowie ener­gie­rei­che Nah­rung gesorgt wer­den, auch braucht es Heiß­ge­trän­ke und Mine­ral­was­ser, ins­be­son­de­re wenn die Lösch- und Auf­räum­ar­bei­ten län­ger dauern.

Die­se Auf­ga­ben haben in Adels­dorf die Schnell­ein­satz­grup­pen Betreu­ung über­nom­men, aus Adels­dorf und Erlan­gen. Sie berei­ten Ver­pfle­gung und Geträn­ke zu, und geben die­se in Betreu­ungs­ab­schnit­ten an die Ein­satz­kräf­te aus.

Einsatz des BRK Erlangen-Höchstadt

Ein­satz des BRK Erlan­gen-Höchstadt © BRK

Sind meh­re­re Ein­satz­ab­schnit­te an einer Ein­satz­stel­le gebil­det wor­den, müs­sen die­se koor­di­niert wer­den. Hier­zu wur­de vom ELRD die SEG Infor­ma­ti­on und Kom­mu­ni­ka­ti­on alar­miert. Die­se ist mit dem Erlan­ger ELW „Kater Erlan­gen-Höchstadt 12/1“ im Ein­satz, und führt den Funk­ver­kehr und Infor­ma­ti­ons­aus­tausch zwi­schen den Ein­satz­ab­schnit­ten, der Inte­grier­ten Leit­stel­le und dem Kreisverband.

Vie­len Dank an alle Hel­fe­rin­nen und Helfer –
Wir für Erlangen-Höchstadt!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.