Freie Wäh­ler Peg­nitz: „Sit­zun­gen bit­te öffent­lich abhalten“

Geht es nach der Frei­en Wäh­ler Gemein­schaft Peg­nitz, könn­ten die Sit­zun­gen des Ver­wal­tungs­ra­tes für das Kom­mu­nal­un­ter­neh­men Frei­zeit­parks / Wind­parks schon bald als öffent­li­che und nicht mehr wie bis­her als nicht­öf­fent­li­che Sit­zung, statt­fin­den. Wie es in der Sat­zung des Kom­mu­nal­un­ter­neh­mens auch fest­ge­legt ist, wird im wesent­li­chen über das Lei­stungs­spek­trum des Frei­zeit­s­parks ent­schie­den. Nach Mei­nung der Frei­en Wäh­ler sind die­se Din­ge öffent­li­ches Inter­es­se und des­halb sei­en die Sit­zun­gen auch in öffent­li­cher Sit­zung abzuhalten.

Den gesam­ten Antrag der Frei­en Wäh­ler Peg­nitz lesen Sie hier: Antrag KU Nr 22414 Ver­si­on 01 Rev 1

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.