Erlan­ger Frei­bä­der: Start in die neue Saison

Erlanger Freibäder. Foto: Erlanger Stadtwerke

Am 1. Mai 2022 star­tet das Röthel­heim­bad in eine hof­fent­lich rela­tiv nor­ma­le Frei­bad­sai­son, eini­ge Tage spä­ter wird auch das West­bad geöff­net. Die bei­den zurück­lie­gen­den Jah­re waren außer­ge­wöhn­lich und auch im Jahr 2022 blei­ben die Auf­ga­ben für die Erlan­ger Bäder her­aus­for­dernd. Die Suche nach einem Kiosk­päch­ter für das Röthel­heim­bad gestal­tet sich für die ESTW sehr schwie­rig. Trotz fester Zusa­ge sag­te ein Bewer­ber kurz­fri­stig ab; es gibt jedoch wei­te­re Son­die­rungs­ge­sprä­che. Soll­te sich kein Päch­ter fin­den, könn­ten auch Foodtrucks eine Über­gangs­lö­sung für die­sen Som­mer sein. Die Han­nah-Stock­bau­er-Hal­le steht mit Beginn der Frei­bad­sai­son auf­grund per­so­nel­ler Eng­päs­se vor­läu­fig nur den Schu­len und Ver­ei­nen zur Verfügung.

Die Ein­tritts­prei­se für das Röthel­heim­bad und das West­bad wur­den die letz­ten 7 Jah­re, trotz stei­gen­der Kosten für Per­so­nal, Ener­gie und son­sti­ge Dienst­lei­stun­gen, nicht ver­än­dert. Zur Sta­bi­li­sie­rung der ins­ge­samt ohne­hin schwie­ri­gen Kosten­si­tua­ti­on ist des­halb zum Beginn der Frei­bad­sai­son, ab dem 1. Mai 2022, eine Anpas­sung der Bäder­prei­se nicht zu ver­mei­den. Dabei blei­ben die Prei­se eini­ger Kar­ten­ka­te­go­rien sogar unver­än­dert – für Schüler*innen liegt der Ein­zel­ein­tritt wei­ter­hin­bei 1,80 Euro, die 10-er Kar­te bei 15 Euro und die Frei­bad-Sai­son­kar­te bei 30 Euro. Auch der Abend­ta­rif, für die kur­ze Schwimm­ein­heit nach der Arbeit, kostet wei­ter­hin 2,50 Euro.

Der Ein­zel­ein­tritt für Erwach­se­ne kostet zukünf­tig 4,40 Euro, statt wie bis­her 4,00 Euro. Die Fami­li­en­ta­ges­kar­te 1 (1 Erwach­se­ner und bis zu 3 Kin­der) kostet jetzt 5,50 Euro und somit 0,50 Euro mehr als bis­her, die Fami­li­en­kar­te 2 (2 Erwach­se­ne und bis zu 3 Kin­der) wird um 1 Euro teu­rer und kostet dann 9,00 Euro. Groß­fa­mi­li­en mit mehr als 3 eige­nen Kin­dern kön­nen gegen Nach­weis und ohne Mehr­ko­sten die Fami­li­en­kar­te 2 nut­zen. Die Zeh­ner­kar­te für Erwach­se­ne wird um 5 Euro teu­rer. Die Som­mer­sai­son­kar­te für Erwach­se­ne kostet ab Mai 2022 115 Euro. Der Erlan­gen­Pass bie­tet auch wei­ter­hin ent­spre­chen­de Ermäßigungsmöglichkeiten.

Ursprüng­lich war die erfor­der­li­che Preis­er­hö­hung bereits für das Jahr 2020 geplant, wur­de aber wegen der Coro­na­pan­de­mie und den damit ein­her­ge­hen­den Nut­zungs­ein­schrän­kun­gen aus­ge­setzt. „Aber auch nach der Preis­an­pas­sung muss das Gesamt­pa­ket für die Erlan­ger Bäder den regio­na­len Ver­gleich nicht scheu­en und bie­tet wei­ter­hin ein wirk­lich fai­res, gutes und fami­li­en­freund­li­ches Preis-Lei­stungs­ver­hält­nis an.“, so ESTW-Bäder­chef Mat­thi­as Batz.

Im Moment wer­den für den bevor­ste­hen­den Som­mer auch ver­schie­de­ne Ver­an­stal­tun­gen geplant, hier­über wer­den die Erlan­ger Bäder recht­zei­tig infor­mie­ren. Details, Aktio­nen, Öff­nungs­zei­ten und alle aktu­el­len Ein­tritts­prei­se sind ab 25. April 2022 unter www​.estw​.de/​b​a​e​der zu finden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.