Unfall mit Cobur­ger Linienbus

symbolfoto polizei

Eine Bus­fah­re­rin befuhr am Frei­tag, kurz nach 09.00 Uhr, die Rast­stra­ße. Als sie nach dem Halt an einer Bus­hal­te­stel­le in den Kreu­zungs­be­reich mit der Brücken­stra­ße ein­fuhr, über­sah die 45-Jäh­ri­ge einen vor­fahrts­be­rech­tig­ten Pkw und stieß mit dem Sko­da zusam­men. Durch den Auf­prall schlug ein Fahr­gast des Bus­ses mit dem Kopf gegen den Vor­der­sitz und ver­letz­te sich. Alle ande­ren Insas­sen, sowie die bei­den Fah­rer blie­ben unver­letzt. Der Gesamt­scha­den an den Fahr­zeu­gen wird auf ca. 8000 Euro geschätzt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.