Bay­reuth: Mit dem 40. Par­la­men­ta­ri­schen Part­ner­schafts­pro­gramm (PPP) nach Amerika

MdB Dr. Silke Launert. Foto: Tobias Koch
MdB Dr. Silke Launert. Foto: Tobias Koch

Mit dem 40. Par­la­men­ta­ri­schen Paten­schafts-Pro­gramm (PPP) nach Ame­ri­ka: Der Bun­des­tag ermög­licht jun­gen Berufs­tä­ti­gen auch im näch­sten Jahr, mit einem Sti­pen­di­um für ein Jahr in einem ame­ri­ka­ni­schen Betrieb zu arbei­ten und inter­na­tio­na­le Erfah­run­gen pri­vat und in der Berufs­welt zu
sammeln.

Bun­des­tags­ab­ge­ord­ne­te Dr. Sil­ke Lau­nert macht jun­ge Berufs­tä­ti­ge und Aus­zu­bil­den­de im letz­ten Aus­bil­dungs­jahr aus dem Wahl­kreis auf die Bewer­bungs­pha­se zwi­schen 02.05.2022 und 09.09.2022 aufmerksam.

„Das PPP bie­tet jun­gen Men­schen die Chan­ce, inter­na­tio­na­le Arbeits­er­fah­rung zu sam­meln, die eine Berei­che­rung für den eige­nen Berufs­weg sein kön­nen, und sich auch per­sön­lich weiterzuentwickeln.“

Das Sti­pen­di­um beinhal­tet die Vor­be­rei­tung und Betreu­ung sowie die Pro­gramm­ko­sten wie Flug, Ver­si­che­rung und Unterbringung.
Inter­es­sier­te kön­nen sich unter www​.bun​des​tag​.de/​ppp online bewer­ben. Dort fin­den sich alle wei­te­ren Infor­ma­tio­nen zu den
Vor­aus­set­zun­gen und dem Bewerbungsverfahren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.