Ver­kehrs­frei­ga­be CO 6 Orts­durch­fahrt von Rothenberg

Verkehrsfreigabe CO 6 Ortsdurchfahrt von Rothenberg. Foto: Stadt Seßlach

Nach nur sie­ben­wö­chi­ger Bau­zeit wur­de heu­te die Orts­durch­fahrt von Rothen­berg wie­der für den Ver­kehr freigegeben.

Für ins­ge­samt 220.000 Euro haben die Stadt Seß­lach und der Land­kreis Coburg die Stra­ße, die zuletzt 1975 aus­ge­baut wur­de, erneuert.

In inter­kom­mu­na­ler Zusam­men­ar­beit zwi­schen der Stadt Seß­lach und dem Land­kreis Coburg wur­den unter ande­rem fol­gen­de Arbei­ten ausgeführt:

Die Erneue­rung der Fahr­bahn der Kreisstraße
Die Besei­ti­gung von Spur­ril­len und Tiefenschadstellen
Die Erneue­rung der Stra­ßen­ban­ket­te außer­orts und der Stra­ßen­ein­läu­fe sowie der gesam­ten Streckenentwässerung
Die Erneue­rung der Schie­ber- und Hydran­ten­kap­pen sowie der Schacht­ab­deckun­gen in der Fahrbahn,
Die Anglei­chung der ein­mün­den­den Stra­ßen und Wege
Die Erneue­rung aller Bord­stei­ne und des gesam­ten Gehwegs

Ab Mit­te die­ses Jah­res wird die inter­kom­mu­na­le Arbeit zwi­schen dem Land­kreis und Stadt Seß­lach in Rothen­berg auf der Kreis­stra­ße CO 16 fortgesetzt.
Auch dort wer­den sowohl Kanal- und Was­ser­lei­tun­gen als auch anschlie­ßend die Fahr­bahn der Kreis­stra­ße kom­plett erneuert.

Ein herz­li­ches Dan­ke­schön sag­ten Land­rat Seba­sti­an Strau­bel und Bür­ger­mei­ster Maxi­mi­li­an Neeb den betrof­fe­nen Ver­kehrs­teil­neh­mer und Anwoh­nern sowie vor allem auch den Gewer­be­trei­ben­den im Bau­feld für das ent­ge­gen­ge­brach­te Ver­ständ­nis wäh­rend der Bauzeit.

„Wir wün­schen allen Ver­kehrs­teil­neh­mern all­zeit gute Fahrt durch Rothen­berg auf dem erneu­er­ten Teil­stück der Kreis­stra­ße CO 6.“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.