Bay­reu­ther Umwelt­aus­schuss begut­ach­tet Klimaschutzkonzept

Logo der Stadt Bayreuth

Der Umwelt­aus­schuss des Stadt­rats befasst sich in sei­ner Sit­zung am Mon­tag, 25. April, um 14 Uhr, unter ande­rem mit dem Kli­ma­schutz­kon­zept der Stadt Bay­reuth. Nach rund ein­ein­halb Jah­ren Arbeit kann das Kli­ma­schutz­ma­nage­ment der Stadt den Aus­schuss­mit­glie­dern das fer­ti­ge Kon­zept vor­stel­len. Es umfasst meh­re­re hun­dert Sei­ten und setzt sich schwer­punkt­mä­ßig aus einer Treib­haus­gas­bi­lanz, Poten­ti­al­stu­di­en, sowie einem kurz‑, mit­tel- und lang­fri­sti­gen Maß­nah­men­ka­ta­log zusam­men. Um den Erfolg der Kli­ma­schutz­maß­nah­men zu über­prü­fen, die Zie­le im Blick zu behal­ten und den Pro­zess trans­pa­rent zu gestal­ten, ist ein regel­mä­ßi­ges Con­trol­ling vor­ge­se­hen. Zum The­ma Kli­ma­schutz­kon­zept lie­gen zudem meh­re­re Anträ­ge aus den Stadt­rats­frak­tio­nen vor, mit denen sich der Aus­schuss eben­falls beschäf­ti­gen wird. Auf der Tages­ord­nung der Sit­zung steht auch die Unter­stüt­zung der Grün­dung einer Bür­ger­en­er­gie­ge­nos­sen­schaft durch die Stadt Bay­reuth und die Jah­res­pla­nung 2022 für Mobi­li­täts­pro­jek­te. Die Sit­zung fin­det im Gro­ßen Sit­zungs­saal des Neu­en Rat­hau­ses, Luit­pold­platz 13, statt. Die Tages­ord­nung steht auf der Home­page der Stadt unter www​.bay​reuth​.de zur Ver­fü­gung. Für Besucher/​innen der Sit­zung gilt auf­grund der Coro­na-Pan­de­mie eine FFP2-Maskenpflicht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.