Kin­der schmücken Wun­sie­de­ler Osterbrunnen

Stolz und fröhlich stellten sich anschließend Kinder, Betreuerinnen und der Erste Bürgermeister zum Erinnerungsfoto auf.

Stolz und fröh­lich stell­ten sich anschlie­ßend Kin­der, Betreue­rin­nen und der Erste Bür­ger­mei­ster zum Erin­ne­rungs­fo­to auf.

Da freu­te sich der Gabel­mann auf dem Brun­nen vor dem Mehr­ge­nera­tio­nen­haus in Wun­sie­del. Sein Brun­nen wur­de heu­er öster­lich geschmückt.

Die Kin­der der Kin­der­ta­ges­stät­te Ster­nen­zelt und der Feri­en­be­treu­ung des Mehr­ge­nera­tio­nen­hau­ses in Wun­sie­del hat­ten vie­le Oster­ei­er bunt bemalt. Die klei­nen Kunst­wer­ke wur­den zu Gir­lan­den auf­ge­fä­delt und von flei­ßi­gen Hän­den am Brun­nen angebracht.

„Das habt Ihr groß­ar­tig gemacht“, lob­te Erster Bür­ger­mei­ster Nico­las Lahov­nik die Kin­der für deren Enga­ge­ment und ver­sprach, sich mit einem Eis zu bedanken.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.