„Herz­lich Will­kom­men“ in Coburg – Kosten­freie Stadt­füh­run­gen für Geflüch­te­te aus der Ukraine

stadtführerin-beatrice-höllein-foto: c-coburg-marketing

Ab Anfang Mai 2022 orga­ni­siert Coburg Mar­ke­ting kosten­freie Stadt­füh­run­gen für Geflüch­te­te aus der Ukrai­ne. Bei dem ein­ein­halb­stün­di­gen Rund­gang wer­den die Alt­stadt­gas­sen erkun­det und die wich­tig­sten Sehens­wür­dig­kei­ten besich­tigt. Die geführ­te Tour ist zum Ken­nen­ler­nen von Coburg gedacht, soll Ori­en­tie­rung in der Innen­stadt und natür­lich ein wenig Ablen­kung bie­ten. Besucht wer­den unter ande­rem der histo­ri­sche Markt­platz, das Münz­mei­ster­haus, Schloss Ehren­burg, der Schloss­platz mit Hof­gar­ten, das Lan­des­thea­ter und das Palais Edin­burgh. Bei der Innen­be­sich­ti­gung der Stadt­kir­che St. Moriz erhal­ten Inter­es­sier­te Ein­blicke in die abwechs­lungs­rei­che Geschich­te der Stadt und kön­nen das beein­drucken­de Ala­ba­ster-Epi­taph aus der Zeit der Renais­sance bestau­nen. Die Füh­rung ist bar­rie­re­frei und rich­tet sich aus­drück­lich auch an Jugend­li­che und Kinder.

Bea­tri­ce Höl­lein ist Mit­glied in der Gil­de der Cobur­ger Gäste­füh­rer und zeigt Besucher*innen die schön­sten Sei­ten ihrer Stadt – sowohl in deut­scher als auch in eng­li­scher Spra­che. Die sehr ver­sier­te und empa­thi­sche Gäste­füh­re­rin ver­fügt über lang­jäh­ri­ge Erfah­rung in der Füh­rung von Grup­pen aller Alters­klas­sen. Sie wür­de die Stadt­füh­rung erst­ma­lig am Mitt­woch, den 4. Mai 2022, durch­füh­ren und fort­an jeden ersten Mitt­woch im Monat bis ein­schließ­lich Sep­tem­ber. Beginn ist um 16:15 Uhr. Höl­lein selbst kommt gebür­tig aus Malay­sia und erin­nert sich noch gut an das Gefühl, als sie vor über fünf­und­zwan­zig Jah­ren ihre Hei­mat ver­las­sen hat: „Alles war neu, unge­wohnt, anders, mit­un­ter auf­re­gend. Ich hat­te das Glück, zwei wun­der­ba­re Frau­en ken­nen­zu­ler­nen, die heu­te mei­ne Freun­din­nen sind. Durch unse­re Begeg­nun­gen habe ich mich schnell inte­grie­ren kön­nen. Jetzt freue ich mich dar­auf, den neu ange­kom­me­nen Men­schen mein Coburg näherzubringen.“

Treff­punkt ist vor der Cobur­ger Tou­rist-Infor­ma­ti­on in der Herrn­gas­se 4. Die Stadt­füh­rung fin­det in ein­fa­cher Spra­che statt, je nach Grup­pen­zu­sam­men­set­zung auf Eng­lisch oder Deutsch bzw. im Wech­sel. Pro Tour kön­nen maxi­mal zwan­zig Per­so­nen mit­ge­hen. Eine Anmel­dung ist erfor­der­lich und kann per E‑Mail an marketing@​coburg.​de oder tele­fo­nisch unter +49 9561 89–8000 erfol­gen. Ein aktu­el­ler Fly­er „Ent­decken und Erle­ben“ liegt in eng­li­scher Spra­che als Print­ver­si­on vor. Ein etwas älte­rer Fly­er und Stadt­plan auf Rus­sisch kön­nen bei Inter­es­se als PDF ange­fragt werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.