Blick über den Zaun: Live-Tour­nee von TV-Koch Stef­fen Hens­s­ler verschoben

Steffen Henssler © Philipp Rathmer
Steffen Henssler © Philipp Rathmer

Stef­fen Hens­s­lers gro­ße Hal­len­tour: „Man­che mögen‘s heiß – Hens­s­ler live“

Auf­grund der nach wie vor unbe­re­chen­ba­ren Situa­ti­on im Zusam­men­hang mit dem Coro­na­vi­rus (SARSCoV‑2) und den mög­li­cher­wei­se kurz­fri­sti­gen Hot Spot Beschrän­kun­gen ver­le­gen Stef­fen Hens­s­ler und die MTS Live GmbH erneut die Live-Tour­nee! In Abspra­che mit den ört­li­chen Ver­an­stal­tern konn­ten jedoch bereits Nach­hol­ter­mi­ne für alle betrof­fe­nen Shows gefun­den werden.

Alle Tickets behal­ten für den Ersatz­ter­min in der jewei­li­gen Stadt ihre Gültigkeit.

TV-Koch Stef­fen Hens­s­ler will es wis­sen. Nach sei­ner Unplug­ged-Club­tour im Herbst 2019 kehrt er 2022 auf die gro­ßen Büh­nen des Lan­des zurück. Dort prä­sen­tiert der Welt­re­kord­hal­ter (für das „Größ­te Publi­kum bei einer Live-Koch­show“) sein brand­neu­es Pro­gramm „Man­che Mögens Heiss – Hens­s­ler live“.

Dass Stef­fen Hens­s­ler die Hit­ze nicht scheut, hat er schon mehr­fach live und in sei­nen TV-Shows bewiesen.

Und so kön­nen sich die Fans im näch­sten Jahr auf eine mehr als feu­ri­ge Show freu­en. Mit neu­en und über­ra­schen­den Rezep­ten, die er live auf der Büh­ne zube­rei­tet, nimmt er die Zuschau­er mit auf eine Rei­se in den Henssler-Kosmos.

Unter­halt­sam wird es auch immer dann, wenn Stef­fen Hens­s­ler, der gera­de erst mit „Grill den Hens­s­ler“ ins Fern­se­hen zurück­ge­kehrt ist, zwi­schen den Koch­gän­gen sei­ne unglaub­li­chen Geschich­ten erzählt. Der mehr­fa­che Restau­rant­be­sit­zer nimmt auch hier kein Blatt vor den Mund und trägt sein Herz wie immer auf der Zunge.

Stef­fen Hens­s­ler kann die Auf­trit­te auf den ganz gro­ßen Büh­nen kaum erwar­ten: „Wer mich kennt, der weiß, dass ich bei den Live-Shows bren­ne und sowohl am Herd als auch ver­bal immer das ganz gro­ße Feu­er­werk zün­den will. Das ist mein Anspruch. Die Zuschau­er kön­nen sich schon jetzt auf einen hei­ßen Abend freu­en.“ Tickets sind an den bekann­ten Vor­ver­kaufs­stel­len) sowie unter www​.even​tim​.de erhältlich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.