Neue Kom­mu­ni­on­hel­fer im Erz­bis­tum Bamberg

Erzbistum Bamberg Kommunionhelfer-Ausbildung. Foto: Erzbistum Bamberg

Im Rah­men einer Halb­ta­ges­schu­lung des Lit­ur­gie-Refe­ra­tes im Erz­bis­tum Bam­berg konn­ten sich 37 Per­so­nen für den Dienst als Kom­mu­ni­on­hel­fe­rin­nen und Kom­mu­ni­on­hel­fern qua­li­fi­zie­ren. Im Ein­ver­neh­men mit den zustän­di­gen Seel­sor­gern dür­fen Sie nun den Gläu­bi­gen die hei­li­ge Kom­mu­ni­on rei­chen. Dekan Mar­tin Emge, der Refe­rent die­ses Semi­nars, konn­te den erfolg­rei­chen Absol­ven­ten im anschlie­ßen­den Abend­got­tes­dienst in Ver­klä­rung Chri­sti in Forch­heim die bischöf­li­chen Beauf­tra­gungs­ur­kun­den fei­er­lich über­rei­chen. Wei­te­re Inter­es­sen­ten kön­nen sich für den näch­sten Kurs in der Abtei­lung Lit­ur­gie anmelden:

liturgie@​erzbistum-​bamberg.​de.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.