Fran­ken-Rund­rei­se der Chem­nit­zer endet bei medi bayreuth

symbolbild basketball

Fran­ken-Rund­rei­se der NINERS Chem­nitz endet am Mitt­woch in der Ober­fran­ken­hal­le bei medi bayreuth

Der 30. Spiel­tag in der easy­Credit Bas­ket­ball Bun­des­li­ga hält an die­sem Mitt­woch ein wei­te­res Heim­spiel für medi bay­reuth parat. Zu Gast ab 20:30 Uhr ist dann mit den NINERS aus Chem­nitz der aktu­el­le Tabel­len­sech­ste. Für die Sach­sen ist die Par­tie in der Ober­fran­ken­hal­le das Ende ihres frän­ki­schen Aprils. Nach den Gast­spie­len in Würz­burg und in Bam­berg kom­plet­tiert nun die Par­tie bei den HEROES OF TOMOR­ROW für die Mann­schaft von Head Coach Rodri­go Pas­to­re das Franken-Triple.

Die von der Bay­reuth Mar­ke­ting und Tou­ris­mus GmbH prä­sen­tier­te Begeg­nung ist für vie­le ein Wie­der­se­hen mit alten Bekann­ten. Wäh­rend NINERS Coach Rodri­go Pas­to­re (1996 bis 1998 Spie­ler in Bay­reuth) und NINERS Kapi­tän Mal­te Zie­gen­ha­gen (2015/2016 Spie­ler in Bay­reuth) an ihre alte Wir­kungs­stät­te zurück­keh­ren, wird das Spiel für medi-Guard Mar­cus Thorn­ton ein Auf­ein­an­der­tref­fen mit sei­nem Ex-Klub und sei­nem Kum­pel Isaiah Mike sein.

Tickets für die Par­tie zwi­schen medi bay­reuth und den NINERS Chem­nitz sind online oder auch an der Abend­kas­se erhältlich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.