Feu­er­wehr Forch­heim und Klei­ne Pau­se: Koope­ra­ti­on für guten Zweck

Favo­rit für Gutes – Klei­ne Pau­se und Frei­wil­li­ge Feu­er­wehr Forch­heim gehen gemein­sa­men Weg

„Wir freu­en uns sehr, dass wir den offi­zi­el­len Start unse­rer Koope­ra­ti­on mit der Frei­wil­li­gen Feu­er­wehr Forch­heim ver­kün­den kön­nen“, so Mit­ge­schäfts­füh­rer der Klei­nen Pau­se, Tho­mas Halota. „In unse­ren bei­den „Klei­nen Pau­sen“ in Nürn­berg und Forch­heim unter­stüt­zen wir regel­mä­ßig ehren­amt­li­ches Enga­ge­ment und freu­en uns, dass wir in Forch­heim mit der Frei­wil­li­gen Feu­er­wehr fün­dig gewor­den sind“, so Tho­mas Halota weiter.

Favo­rit für Gutes so lau­tet der Name die­ses Pro­jekts und es funk­tio­niert so: „Unser Koope­ra­ti­ons­part­ner stellt sich nach eige­nen Wün­schen ein Gericht zusam­men, wählt einen pas­sen­den Namen aus und wir spen­den von jedem ver­kauf­ten Gericht 50 Cent an die jewei­li­ge Orga­ni­sa­ti­on“, so Mit­ge­schäfts­füh­rer Lukas Mitterreiter.

„Timo Sokol und ich haben ein Gericht in den Far­ben eines Feu­ers Rot / Gelb kre­iert und es „Hei­li­ger Flo­ri­an“ genannt, ein mehr als pas­sen­der Name, wie ich fin­de“, so Vor­sit­zen­der Josua Flierl.

Neben den nor­ma­len Grund­zu­ta­ten fin­den sich hier im spe­zi­el­len: Toma­ten, Mais, Papri­ka, Karot­ten Hähn­chen Teri­ya­ki und ein Curry-Mango-Dressing.

Wir freu­en uns sehr, Part­ner bei bei die­ser Koope­ra­ti­on zu sein und laden alle ein: „Snacked für einen guten Zweck“, so Vor­sit­zen­der Josua Flierl abschließend.

Ein Poster mit Infor­ma­tio­nen zur Akti­on gibt es hier: 202203 – FfG_Poster_FFF_DinA2

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.