Blick über den Zaun: „Rock im Park“ in Nürn­berg und „Rock am Ring“ 2022 – Vor­ver­kauf der Tages­tickets gestartet

Nach zwei Jahren Corona-Pause geht es wieder los: Rock im Park und Rock am Ring. Foto: Stefan Bausewein
Nach zwei Jahren Corona-Pause geht es wieder los: Rock im Park und Rock am Ring. Foto: Stefan Bausewein

Auf­grund der hohen Nach­fra­ge der Fans wird das größ­te deut­sche Zwil­lings­fe­sti­val auch Tages­tickets für alle drei Festi­val­ta­ge anbieten

Neben den kürz­lich bekannt­ge­ge­be­nen Pla­ce­bo, fei­ern Muse, Green Day, Vol­beat und über sieb­zig wei­te­re Acts vom 03.06. bis 05.06.2022 die Zukunft des Festivalklassikers

Auf­grund der hohen Nach­fra­ge der Fans gibt es bei Rock im Park und Rock am Ring auch Tages­tickes zu erwer­ben. Die Besucher:innen, die sich nach zwei­jäh­ri­ger pan­de­mie­be­ding­ter Pau­se erst lang­sam wie­der in eine Live- und Festi­val­si­tua­ti­on bege­ben wol­len oder sich eher für die Band und Künstler:innen eines Tages inter­es­sie­ren, haben nun die Gele­gen­heit, auch Tages­tickets für einen der drei Tage zu erwer­ben. Die Tages­tickets sind ab sofort erhältlich.

Rock im Park und Rock am Ring 2022: Her­aus­ra­gen­des Line-up mit Green Day und Volbeat

Rock im Park und Rock am Ring fei­ern ihren Ein­stand mit einem her­aus­ra­gen­den Line-up, das zum Teil bereits vor Coro­na für die Sai­son 2020 geplant war. Die dama­li­ge Vor­freu­de der Fans auf die Head­li­ner Green Day und Vol­beat war indes berech­tigt. Erwei­tert wur­de das Pro­gramm durch pro­mi­nen­te Neu­zu­gän­ge wie Muse, Pla­ce­bo, Månes­kin, Mar­te­ria, Beat­steaks, Casper, Scoo­ter, 100 Gecs u.v.a. Ins­ge­samt wer­den am tra­di­tio­nel­len ersten Juni­wo­chen­en­de über sieb­zig Acts im Park und am Ring erwartet.

Seit 1985 pil­gern zunächst tra­di­tio­nell am Pfingst­wo­chen­en­de, dann am ersten Juni­wo­chen­en­de Zehn­tau­sen­de Musik­fans an den Nür­burg­ring, 1997 kam die Festi­val­schwe­ster Rock im Park hinzu.

Über die Jahr­zehn­te spiel­ten auf dem Zwil­lings­fe­sti­val Acts wie David Bowie, The Ban­gles, Ala­nis Moris­set­te, The Fugees, Red Hot Chi­li Pep­pers, Rage Against The Machi­ne, Metal­li­ca, Die Toten Hosen, ASAP Rocky oder Jay‑Z. Von Beginn an war das Festi­val so immer auch ein Spie­gel des jeweils gel­ten­den Pop-Zeit­geists. Bei Rock im Park und Rock am Ring wur­den Ent­wick­lun­gen anti­zi­piert, gro­ße und klei­ne Kar­rie­ren angestoßen.

Die Rück­kehr der Live-Musik auf die Festi­val­büh­nen wird bei Rock im Park und Rock am Ring eine gewal­ti­ge Eupho­rie­wel­le aus­lö­sen, die man durch die gesam­te Repu­blik spü­ren wird.

Rock im Park und Rock am Ring fin­den vom 03.06. bis 05.06.2022 am Zeppelinfeld/​Nürnberg bzw. am Nürburgring/​Eifel statt.

Festi­val- und Tages­tickets sowie wei­te­re Infor­ma­tio­nen unter www​.rock​-im​-park​.com und www​.rock​-am​-ring​.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.