Für medi-Bay­reuth-Guard Came­ron Wells ist die Sai­son vor­zei­tig been­det: Hand­ge­lenk angebrochen!

medi-Guard Cameron Wells. Foto: Ochsenfoto.de
medi-Guard Cameron Wells. Foto: Ochsenfoto.de

medi bay­reuth wird die­se Spiel­zeit kei­ne Par­tie mehr mit voll­stän­di­gem Kader absol­vie­ren kön­nen. Für Point Guard Came­ron Wells ist die Sai­son schon vor dem 29. Spiel­tag und der Heim­be­geg­nung der HEROES OF TOMOR­ROW am Sams­tag­abend gegen s.Oliver Würz­burg zu Ende.

Bereits im Vor­feld der Par­tie am Mon­tag bei ALBA BER­LIN hat­te der 33-Jäh­ri­ge über Beschwer­den im Hand­ge­lenk geklagt, wes­halb er letzt­lich auch pau­sie­ren muss­te. Unter­su­chun­gen am Diens­tag erga­ben nun ein ange­bro­che­nes Hand­ge­lenk, womit die Sai­son für den US-Ame­ri­ka­ner vor­zei­tig been­det ist.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.