Klo­ster­kir­che Sankt Anton Forch­heim: „Alles hat sei­ne Stunde“

Symbolbild Religion

Am Mitt­woch, den 6. April, fin­det um 19 Uhr in der Klo­ster­kir­che St. Anton, Forch­heim, eine Trau­eran­dacht für alle statt, die um einen nahe­ste­hen­den Men­schen trauern.
„Alles hat sei­ne Stun­de“ so lau­tet das The­ma für die­se hal­be Stun­de, die mit Bibel­tex­ten, einer Medi­ta­ti­on und besinn­li­cher Musik den Weg der Trau­er­ar­beit beglei­te­ten kann. Es ergeht herz­li­che Einladung!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.