„Zukunfts­dia­log Hei​mat​.Bay​ern“ – Land­kreis ERH weist auf Betei­li­gung und Umfra­ge „Hei­mat­spie­gel Bay­ern 2022“ hin

Ob ver­trau­te Land­schaf­ten, eine gemein­sa­me Spra­che, Fami­lie oder Freun­de: Hei­mat ist ein Ort der indi­vi­du­ell gefühl­ten Lebens­qua­li­tät. Was macht eine Regi­on als Hei­mat stark, leben­dig und festigt Struk­tu­ren? Um das künf­ti­ge Han­deln noch stär­ker an den Bedürf­nis­sen der Men­schen vor Ort aus­zu­rich­ten, füh­ren die Baye­ri­schen Staats­mi­ni­ste­ri­en der Finan­zen und für Hei­mat sowie für Ernäh­rung und Land­wirt­schaft und For­sten in Koope­ra­ti­on mit der Baye­ri­schen Staats­kanz­lei einen breit ange­leg­ten „Zukunfts­dia­log Hei​mat​.Bay​ern“ durch – für einen kon­struk­ti­ven, ideen­rei­chen und visio­nä­ren Aus­tausch in Zukunfts­fra­gen der baye­ri­schen Hei­mat. Das Land­kreis-Ehren­amts­bü­ro ruft Bür­ge­rin­nen und Bür­ger aus dem Land­kreis auf, ihre Ideen und Mei­nun­gen zu ver­schie­de­nen Hei­mat­the­men und Ent­wick­lun­gen in Stadt und Land­kreis einzubringen.

Ideen aktiv einbringen

Inter­es­sier­te kön­nen sich bei einer der Regio­nal­kon­fe­ren­zen in den Regie­rungs­be­zir­ken aktiv in den Pro­zess ein­brin­gen. Die Regio­nal­kon­fe­renz in Mit­tel­fran­ken fin­det am Mon­tag, 23. Mai 2022, im Hei­mat­mi­ni­ste­ri­um Nürn­berg statt. Anmel­dung und Bewer­bung ist über das Por­tal www​.hei​mat​.bay​ern/​z​u​k​u​n​f​t​s​d​i​a​log mög­lich. Die Teil­neh­mer­plät­ze sind begrenzt und wer­den im Los­ver­fah­ren ver­ge­ben. Wer will, kann zusätz­lich oder unab­hän­gig von der Teil­nah­me an der Kon­fe­renz bei der lan­des­wei­ten Bür­gerum­fra­ge „Hei­mat­spie­gel Bay­ern 2022“ mit­ma­chen. Der Fra­ge­bo­gen lässt sich noch bis 31. Mai ein­fach online unter www​.hei​mat​.bay​ern/​h​e​i​m​a​t​s​p​i​e​gel aus­fül­len, abschicken oder per Post an das Hei­mat­mi­ni­ste­ri­um zustel­len. Die Ergeb­nis­se der Befra­gung wer­den anony­mi­siert erfasst und die­nen der mini­ste­ri­um­s­in­ter­nen Verwendung.

1.000 Bäu­me, Ver­lo­sung für Fami­li­en und wei­te­re Informationen

Beson­de­re Akti­on im Rah­men des Umbaus der Wäl­der zu kli­ma­to­le­ran­ten Misch­wäl­dern: Das Hei­mat­mi­ni­ste­ri­um pflanzt für die ersten 1.000 Rück­läu­fe gemein­sam mit den Baye­ri­schen Staats­for­sten je einen Baum. Zudem ver­lost es drei Fami­li­en-Jah­res­kar­ten der Baye­ri­schen Schlös­ser- und Seen­ver­wal­tung. Wei­te­re Infor­ma­tio­nen zum „Zukunftsida­log Hei​mat​.Bay​ern“ gibt es im Inter­net unter www​.hei​mat​.bay​ern/​z​u​k​u​n​f​t​s​d​i​a​log. Der Pro­zess lässt sich auch auf Face­book unter „Zukunfts­dia­log Hei​mat​.Bay​ern“ ver­fol­gen. Fra­gen sind zu rich­ten an heimat@​stmfh.​bayern.​de.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.