Erlan­gen: Nach gesund­heit­li­chen Pro­ble­men – hoher Sach­scha­den nach Verkehrsunfall

Symbolbild Polizei

Am Frei­tag zur Mit­tags­zeit ereig­ne­te sich in der Hertlein­stra­ße ein Ver­kehrs­un­fall mit einem Sach­scha­den in Höhe von ca. 25.000 €. Ein 25-jäh­ri­ger Pkw-Fah­rer kam auf­grund gesund­heit­li­cher Pro­ble­me auf die Gegen­fahr­bahn. Hier­bei stieß er gegen zwei gepark­te Pkw, die im Front­be­reich stark beschä­digt und als wirt­schaft­li­che Total­schä­den ein­ge­stuft wurden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.