Test­zen­tren im Land­kreis Hof: kei­ne kosten­frei­en PCR-Tests für bestimm­te Per­so­nen­grup­pen mehr

schnelltest-symbolbild

Das Baye­ri­sche Staats­mi­ni­ste­ri­um für Gesund­heit und Pfle­ge (StMGP) hat mit­ge­teilt, dass eine Ver­ein­ba­rung zwi­schen der Kas­sen­ärzt­li­chen Ver­ei­ni­gung Bay­erns und dem Frei­staat Bay­ern nicht über den 31.03.22 hin­aus ver­län­gert wird. Nach die­ser Ver­ein­ba­rung konn­ten sich bis­lang bestimm­te Per­so­nen­grup­pen, wie z. B. Schwan­ge­re oder Per­so­nen, die sich aus medi­zi­ni­schen Grün­den nicht imp­fen las­sen konn­ten, kosten­los mit­tels eines PCR-Tests am loka­len Test­zen­trum Hof oder der Außen­stel­le Münch­berg testen las­sen. Die­se kosten­lo­se Mög­lich­keit, sich mit­tels PCR-Test am loka­len Test­zen­trum Hof sowie der Außen­stel­le Münch­berg testen zu las­sen, ent­fällt somit ab 01.04.22 für Schwan­ge­re oder Per­so­nen, die sich aus medi­zi­ni­schen Grün­den nicht imp­fen las­sen können.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.