Mari­en­kon­zer­te am Wald­kran­ken­haus Erlangen

Das Vokalensemble Nobiles aus Leipzig
Das Vokalensemble Nobiles aus Leipzig (Foto: Christian Wolf)

„Heil­sa­me Klän­ge für Pati­en­ten und Besu­cher im Wald­kran­ken­haus“, das Mal­te­ser Wald­kran­ken­haus St. Mari­en öff­net die haus­ei­ge­ne Kapel­le für regel­mä­ßi­ge Klas­sik-und Jazz-Kon­zer­te ab April 2022. Die geplan­te Kon­zert­rei­he beginnt Frei­tag, 29. April 2022 um 19 Uhr mit einem Kon­zert des inter­na­tio­nal preis­ge­krön­ten Vokal­ensem­bles Nobi­les aus Leipzig.

Die hei­len­de Wir­kung von Musik und Klän­gen ist seit Jahr­hun­der­ten bekannt und wird viel­fach auch wei­ter­hin the­ra­peu­tisch ange­wandt. Am Wald­kran­ken­haus St. Mari­en in Erlan­gen, der medi­zi­ni­schen Insti­tu­ti­on für die Stadt und Regi­on, wird in die­sem Sin­ne nun eine monat­li­che Kon­zert­rei­he gestar­tet, die „Mari­en­kon­zer­te am Wald­kran­ken­haus Erlan­gen“, die neben der inter­es­sier­ten Öffent­lich­keit auch für Pati­en­ten und Besu­cher die Mög­lich­keit der kul­tu­rel­len und musi­ka­li­schen Teil­ha­be bie­tet. Die Kam­mer­kon­zer­te der Klas­sik und des Jazz wer­den in der ca. 80 Besu­chern platz­bie­ten­den, haus­ei­ge­nen Kapel­le veranstaltet.

„Heil­sa­me Klän­ge aus dem Her­zen unse­res Kran­ken­hau­ses sind für den see­li­schen Aus­gleich der Men­schen hier so wich­tig.“, schwärmt Pfar­re­rin und Kli­nik­seel­sor­ge­rin Vere­na Wink­ler. Dafür bie­tet die Kapel­le mit ihrer beson­de­ren Aku­stik und ihrer medi­ta­ti­ven Aus­strah­lung den wür­di­gen Rah­men. Der bei­na­he Still­stand des Kul­tur­be­triebs waren für Dr. Car­sten Haeckel, Geschäfts­füh­rer des Wald­kran­ken­hau­ses Moti­va­ti­on für die Ent­schei­dung zur Kon­zert­rei­he in Erlan­gen und damit zur Öff­nung des Hau­ses. Die Kon­zer­te ste­hen allen Kul­tur­in­ter­es­sier­ten mit Platz­re­ser­vie­run­gen offen. An die Pati­en­tin­nen und Pati­en­ten des Wald­kran­ken­hau­ses wur­de natür­lich eben­falls gedacht: Die Kon­zer­te wer­den per modern­ster, digi­ta­ler Medi­en­tech­nik live in Bild und Ton auf alle Pati­en­ten­zim­mer des Hau­ses über­tra­gen. “Live-Musik ist für unse­re Pati­en­ten ein wun­der­ba­res Ange­bot, das ich sehr begrü­ße”, sagt der ehren­amt­li­che Pati­en­ten­für­spre­cher Prof. Dr. Fried­rich Fran­ke i.R. zur neu­en Konzertreihe.

Auch das benach­bar­te Mal­te­ser­stift St. Eli­sa­beth kann von den Kon­zert­ver­an­stal­tun­gen pro­fi­tie­ren, denn per Live­stream kön­nen auch deren Bewoh­ne­rin­nen und Bewoh­ner an den Kul­tur­ange­bo­ten des Wald­kran­ken­hau­ses zur see­li­schen und emo­tio­na­len Erbau­ung par­ti­zi­pie­ren. Der inter­es­sier­ten Öffent­lich­keit wer­den die Kon­zer­te im Live­stream über die Platt­form Vimeo eben­falls frei zugänglich
sein.

Am Frei­tag, 29. April 2022 star­tet die ein­zig­ar­ti­ge Kon­zert­rei­he der Mari­en­kon­zer­te am Wald­kran­ken­haus Erlan­gen mit einem Kon­zert des inter­na­tio­nal preis­ge­krön­ten Vokal­ensem­bles Nobi­les aus Leip­zig um 19Uhr in der Kapel­le des Wald­kran­ken­hau­ses. Die monat­lich statt­fin­den­den Kon­zer­te wer­den gegen Spen­de ver­an­stal­tet. Infor­ma­tio­nen zum Pro­gramm und zu den not­wen­di­gen Platz­re­ser­vie­run­gen fin­den sich auf www​.Mari​en​kon​zer​te​-Erlan​gen​.de. Tickets für das Kon­zert kön­nen ab 4. April 2022 über die Web­site reser­viert werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.