Bay­reu­ther MdL Gud­run Bren­del-Fischer begrüßt neue Job­platt­form der vbw „sprung­brett into work“

MdL Gudrun Brendel-Fischer. Foto: Christine Schulz
MdL Gudrun Brendel-Fischer. Foto: Christine Schulz

„Geflüch­te­te aus der Ukrai­ne schnell und unbü­ro­kra­tisch in Brot und Arbeit bringen“

Auch Gewin­nung von Will­kom­mens­kräf­ten zen­tra­ler Bau­stein für gelin­gen­de Integration

Die Inte­gra­ti­ons­be­auf­trag­te der Baye­ri­schen Staats­re­gie­rung Gud­run Bren­del-Fischer, MdL begrüßt aus­drück­lich die neue Initia­ti­ve der Ver­ei­ni­gung der Baye­ri­schen Wirt­schaft e. V. (vbw) „sprung­brett into work für geflüch­te­te Men­schen aus der Ukrai­ne“. Die am Mitt­woch ins Leben geru­fe­ne Platt­form soll Kriegs­flücht­lin­gen aus der Ukrai­ne den Zugang zum Arbeits­markt in Bay­ern erleichtern.

Die Web­sei­te wird in enger Abstim­mung mit der Baye­ri­schen Staats­re­gie­rung und der Regio­nal­di­rek­ti­on der Bun­des­agen­tur für Arbeit betrie­ben. „Es ist wich­tig,“ so Bren­del-Fischer, „dass hier schnell und unbü­ro­kra­tisch ein Schul­ter­schluss zwi­schen Wirt­schaft und Poli­tik statt­ge­fun­den hat. Die unkom­pli­zier­te Ver­mitt­lung in den baye­ri­schen Arbeits­markt schafft Zuver­sicht für die Geflüch­te­ten. Ich dan­ke der vbw für die­se her­aus­ra­gen­de Idee,“ so die Beauf­trag­te abschließend.

Neben der grund­sätz­li­chen Ein­glie­de­rung in den hie­si­gen Arbeits­markt sucht auch das Baye­ri­sche Kul­tus­mi­ni­ste­ri­um unter ukrai­ni­schen Geflüch­te­ten nach Will­kom­mens­kräf­ten, die ukrai­ni­sche Kin­der beim Ankom­men in Bay­erns Schu­len unter­stüt­zen. Bren­del-Fischer hofft auf vie­le Anmel­dun­gen bei der Will­kom­mens­bör­se: „Nach der trau­ma­ti­schen Flucht­er­fah­rung der letz­ten Wochen ist es von zen­tra­ler Bedeu­tung, den Kin­dern etwas All­tag zurück­zu­ge­ben und über anfäng­li­chen Unter­richt in der Lan­des­spra­che Struk­tur zu ver­mit­teln. Die Mut­ter­spra­che schafft hier wich­ti­ges Vertrauen!“

Wei­te­re Infor­ma­tio­nen zur Platt­form „sprung­brett into work für geflüch­te­te Men­schen aus der Ukrai­ne“ sind unter www​.ukrai​ne​.sprung​brett​-into​work​.de ein­seh­bar. Details zur Gewin­nung von Will­kom­mens­kräf­ten erfah­ren Inter­es­sier­te auch auf Ukrai­nisch auf der Sei­te des Baye­ri­schen Kul­tus­mi­ni­ste­ri­ums.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.