Blick über den Zaun: Deutsch­lands größ­te Whisk(e)y‑Messe fin­det wie­der statt

whiskey symbolbild

Neue Rege­lun­gen sor­gen für Erleichterungen

Bei der Whisk(e)y‑Messe Nürn­berg THE VIL­LA­GE gibt es am 2. und 3. April (Pre-Ope­ning am 1. April) mit über 2.800 ver­schie­de­nen Whisk(e)ys aus 18 Län­dern Deutsch­lands größ­te Whisk(e)y‑Auswahl in die­sem Jahr. Durch das Ende der bis­her gel­ten­den Coro­na-Beschrän­kun­gen gibt es auch für THE VIL­LA­GE Erleich­te­run­gen, so fal­len am Mes­se-Sonn­tag die 2G-Kon­trol­le und die Mas­ken­pflicht weg.

Wie die mei­sten Bun­des­län­der hat auch Bay­ern die Über­gangs­frist der Beschrän­kun­gen voll­um­fäng­lich genutzt – somit lau­fen die aktu­ell bekann­ten Maß­nah­men noch bis 2. April 2022 um 24.00 Uhr. Für die Whisk(e)y‑Messe Nürn­berg THE VIL­LA­GE bedeu­tet das: Am Frei­tag, 1. April (Pre-Ope­ning) und Sams­tag, 2. April fin­det beim Zutritt, wie bekannt, eine 2G-Kon­trol­le statt und auf den Bewe­gungs­flä­chen besteht Mas­ken­pflicht. Am Sonn­tag, 3.

April gibt es dann kei­ne 2G/3G-Kon­trol­len und die Mas­ken­pflicht ist auf­ge­ho­ben. Durch den Weg­fall der Kon­takt­nach­ver­fol­gung gibt es auch für alle Mes­se-Tage sowie das Pre-Ope­ning noch Rest­kar­ten an der Tages­kas­se. Der ein­fach­ste Weg, um an Tickets für THE VIL­LA­GE zu kom­men ist über den Online-Ticket­shop unter https://​whis​key​-mes​se​.de/​t​i​c​ket

THE VIL­LA­GE 2022 – Ende der Durststrecke

Die Whisk(e)y‑Messe Nürn­berg prä­sen­tiert eine brei­te Aus­wahl an Whisk(e)ys in den unter­schied­lich­sten Geschmacks­nu­an­cen sowie in allen Alters­klas­sen und Preis­ka­te­go­rien. Über 120 Aus­stel­ler, dar­un­ter Impor­teu­re, Destil­le­rien sowie Anbie­ter kor­re­spon­die­ren­der Pro­duk­te, brin­gen alles was die Whisk(e)yFamilie bewegt nach Nürn­berg. Für die näch­sten Wochen und Mona­te wer­den star­ke Preis­stei­ge­run­gen erwar­tet, des­we­gen bie­tet THE VIL­LA­GE die ein­ma­li­ge Chan­ce, Whisk(e)ys zu erschwing­li­chen Prei­sen zu erwer­ben. Die Whisk(e)y‑Messe THE VIL­LA­GE fand zuletzt im Früh­jahr 2020 statt und hat sich seit der Grün­dung vor zehn Jah­ren zum euro­pa­wei­ten Treff­punkt der Sze­ne ent­wickelt. Das ein­zig­ar­ti­ge Flair der Mes­se lebt von dem viel­fäl­ti­gen Ange­bot, den per­sön­li­chen Begeg­nun­gen und den bekann­ten Per­sön­lich­kei­ten der Whisk(e)y‑Szene, die bei THE VIL­LA­GE ger­ne mit dabei sind. Die Live-Musik bringt die rich­ti­ge Stim­mung auf THE VIL­LA­GE und das Ange­bot an Life­style-Arti­keln, schot­ti­scher Mode und hand­ge­mach­ten Pro­duk­ten sorgt dafür, dass einem stil­vol­len Tasting nichts im Wege steht. Im Frei­ge­län­de bie­ten ver­schie­de­ne Food-Trucks ihre Street­food-Krea­tio­nen an und der gro­ße Gastro-Bereich bringt mit Hag­gis und Irish Stew den Geschmack der Inseln nach Nürnberg.

Exper­ten­wis­sen in Basic-Semi­na­ren und Master Classes

Die Basic-Semi­na­re ver­mit­teln Grund­kennt­nis­se und geben Ein­blicke in die Welt des Whisk(e)ys. In den 25 Master Clas­ses stel­len Impor­teu­re und Malt Ambassa­dors Spe­zi­al­ab­fül­lun­gen, Limi­ted Edi­ti­ons und Rari­tä­ten vor.

Neue The­men­wel­ten bei THE VILLAGE

Sher­ry- oder Port­fäs­ser sind für die Whisk(e)y‑Reifung sehr beliebt und teil­wei­se schwer zu bekom­men. Erst­mals sind bei THE VIL­LA­GE unter dem Mot­to LA BODE­GA Sher­ry-Pro­du­zen­ten mit dabei. Der Bereich „From field to bot­t­le“ zeigt den Ent­ste­hungs­pro­zess des Whisk(e)ys. Der neue Ange­bots­be­reich „Meat & Fire“ prä­sen­tiert Grills, Smo­ker und Öfen sowie das pas­sen­de Zube­hör, damit das per­fek­te BBQ mit kor­re­spon­die­ren­den Whisk(e)ys auch zu Hau­se gelingt. Beim „Hand­ge­macht-Markt­platz“ fin­den die Besu­cher schot­ti­sche Beklei­dung sowie hand­ge­fer­tig­te Acces­soires. Mit Rug­by und Darts kom­men zwei stil­ech­te Sport­ver­ei­ne auf die Mes­se und stel­len sich und ihren Sport den Besu­chern vor.

R(h)um-Messe Nürn­berg PUE­BLO DEL RON

Par­al­lel zu THE VIL­LA­GE fin­det die R(h)um-Messe Nürn­berg PUE­BLO DEL RON statt. Dort zei­gen 25 Aus­stel­ler die unter­schied­lich­sten Nuan­cen und Kom­bi­na­ti­ons­mög­lich­kei­ten von R(h)um. Beim PUE­BLO DEL RON ste­hen hoch­wer­ti­ge R(h)umSorten, Rari­tä­ten und limi­tier­te Abfül­lun­gen im Pro­gramm sowie kom­bi­nier­te Rum-Drinks. Im Außen­be­reich der Mes­se ist die VIL­LI­GER-Zigar­ren­lounge zu fin­den und ein ech­ter Zigar­ren­dre­her zeigt live die Hand­werks­kunst, die hin­ter der fer­ti­gen Zigar­re steht.

Unter­stüt­zung für Nürn­bergs Part­ner­stadt Charkiw

THE VIL­LA­GE-Pro­jekt­lei­ter Ste­phan Dovern möch­te auch im Rah­men der Whisk(e)y‑Messe ein Zei­chen set­zen: „Die aktu­el­len Gescheh­nis­se in der Ukrai­ne und vor allem in Nürn­bergs Part­ner­stadt Char­kiw sor­gen für Betrof­fen­heit. Und natür­lich kön­nen wir bei THE VIL­LA­GE nur einen klei­nen Bei­trag lei­sten, um den Men­schen, die vom Krieg betrof­fen sind, zu hel­fen. Den­noch möch­ten wir die­se Chan­ce nicht ver­ge­ben. Des­we­gen gibt es zu THE VIL­LA­GE eine Ver­lo­sungs­ak­ti­on. Jeder, der ein Los kauft, nimmt an der gro­ßen Whisk(e)y‑Verlosung teil.“ Zu gewin­nen gibt es Rari­tä­ten, Beson­der­hei­ten oder „ein­fach gute Trop­fen“, die von den Aus­stel­lern der Whisk(e)y‑Messe zur Ver­fü­gung gestellt wer­den. Der Erlös vom Ver­kauf der Lose wird zu 100 Pro­zent an den „Part­ner­schafts­ver­ein Char­kiw-Nürn­berg“ gespen­det, der im Foy­er der Whisk(e)y‑Messe mit einem Stand ver­tre­ten ist.

Infor­ma­tio­nen rund um einen ent­spann­ten Mes­se­be­such sind immer aktu­ell unter www​.whis​key​-mes​se​.de zu fin­den. In die­sem Jahr läuft die Whisk(e)y‑Messe als eigen­stän­di­ge Ver­an­stal­tung und fin­det nicht par­al­lel zur Frei­zeit Mes­se statt. Der Zugang zur Whisk(e)y‑Messe Nürn­berg ist erst ab 18 Jah­ren gestat­tet. Am Frei­tag und Sams­tag ist ein gül­ti­ger 2G-Nach­weis not­wen­dig, am Sonn­tag ist der Zutritt auch ohne 2G-Nach­weis möglich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.