Besich­ti­gung des neu­en Hoch­be­häl­ters Rüs­sen­bach anläss­lich des Weltwassertages

Stadtwerke Ebermannstadt: Besichtigung des neuen Hochbehälters Rüssenbach anlässlich des Weltwassertages. Foto: Stw Ebermannstadt
Stadtwerke Ebermannstadt: Besichtigung des neuen Hochbehälters Rüssenbach anlässlich des Weltwassertages. Foto: Stw Ebermannstadt

Zum inter­na­tio­na­len Tag des Was­sers am 22. März 2022 hat­ten die Stadt­wer­ke Eber­mann­stadt zur Besich­ti­gung des neu­en Hoch­be­häl­ters Rüs­sen­bach eingeladen.

Anhand einer Bil­der­aus­stel­lung wur­den die ein­zel­nen Schrit­te der Bau­maß­nah­me, wie der Wege­bau, die Lei­tungs­er­neue­rung sowie der Bau eines neu­en Quell­sam­mel­schachts ver­an­schau­licht. Im Inne­ren des Hoch­be­häl­ters konn­ten die rund 90 Gäste die neu­en, grö­ßer aus­ge­leg­ten Behäl­ter­kam­mern und die zuge­hö­ri­ge Tech­nik an ver­schie­de­nen Sta­tio­nen ent­decken und von den Ver­ant­wort­li­chen der Was­ser­ver­sor­gern aus erster Hand erfah­ren, wo ihr Trink­was­ser her­kommt. Die Feu­er­wehr Rüs­sen­bach ver­sorg­te die Gäste mit Gegrill­tem und Getränken.

Die Fer­tig­stel­lung die­ses Bau­vor­ha­bens ist in vie­ler Hin­sicht eine Ver­bes­se­rung der ört­li­chen Trink­was­ser­ver­sor­gung. Durch die höhe­re geo­gra­phi­sche Lage ver­bes­sert sich der Ver­sor­gungs­druck und durch die Erhö­hung der Kapa­zi­tät von 60 auf 150 Kubik­me­ter ist die Ver­sor­gungs­si­cher­heit lang­fri­stig gesichert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.