„Para­dies­vö­gel Strul­len­dorf“ star­ten in die E‑Dart Bundesliga

e-dart-symbolbild

Am 19.03.2022 war es end­lich wie­der soweit. Nach der Win­ter­pau­se star­te­te die neue Sai­son am Sams­tag direkt mit einem Heim­spiel in Strul­len­dorf. Um 20:00 Uhr star­te­te der Ein­zel­spiel­tag gegen den Auf­stei­ger aus Haß­furt. Die hoch­mo­ti­vier­ten Dar­ter der Mann­schaft „Ger­man Darts“ hat­ten sich die­ses Jahr in der Rele­ga­ti­on in Nürn­berg durch­set­zen können.

Im Ver­lauf des Spiels konn­ten sich die Strul­len­dor­fer von Beginn an leicht abset­zen. Zur Halb­zeit führ­ten die Para­dies­vö­gel bereits mit 8:2. Doch in der zwei­ten Hälf­te des Spie­les wen­de­te sich das Blatt. Die sehr moti­vier­te Gast­mann­schaft star­te­te eine Auf­hol­jagd, wel­che erst in den letz­ten bei­den Spie­len des Abends gestoppt wer­den konnte.

Die Para­dies­vö­gel aus Strul­len­dorf gewan­nen am Ende mit 12:8 und konn­ten erneut wich­ti­ge Erfah­run­gen sammeln.

Auf­stel­lung der Para­dies­vö­gel Strul­len­dorf in bei­den Spie­len: Rüdi­ger Schrö­der, Mar­kus Pfi­ster, Andre­as Schnei­der (Kapi­tän), Mar­kus Wal­lach, Lucas Schwarz­mann, Bene­dikt Gut.

Am 26.03.2022 geht es auch gleich wei­ter. Es kommt zu einem Dop­pel­spiel­tag im Ver­eins­heim der Para­dies­vö­gel. Das erste Spiel star­tet um 13:00 Uhr gegen die „DC Kuhei­er“. Das zwei­te Spiel beginnt am sel­ben Tag um 20:00 Uhr gegen die „Sun Figh­ters II“

Para­dies­vö­gel Strul­len­dorf, Bene­dikt Gut

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.