Nach­bar ret­te­te Her­zo­gen­au­ra­cher Mehr­fa­mi­li­en­haus vor Flammenraub

Symbolbild Feuerwehr. Foto: Pixabay/FF Bretzfeld

Zu einem auf­se­hen­er­re­gen­den Brand kam es am Sams­tag­abend gegen 21.45 Uhr in der Buchen­stra­ße in Her­zo­gen­au­rach. Ver­mut­lich auf­grund eines tech­ni­schen Defekts ent­zün­de­te sich der Akku eines Mäh­ro­bo­ters, der in einem Unter­stand im Gar­ten stand. Die Flam­men grif­fen auf die Fas­sa­de des angren­zen­den Mehr­fa­mi­li­en­hau­ses über. Ein auf­merk­sa­mer Nach­bar ver­stän­dig­te die Feu­er­wehr und begann den Brand mit dem Gar­ten­schlauch zu löschen. Hier­durch konn­te ein Über­grei­fen der Flam­men auf die Woh­nun­gen ver­hin­dert wer­den. Es ent­stand daher ledig­lich Sach­scha­den an der Fas­sa­de, an einer Bal­kon­über­da­chung und drei Fen­stern. Der Brand konn­te durch die ein­ge­setz­te Feu­er­wehr voll­stän­dig abge­löscht wer­den. Es wur­de nie­mand verletzt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.